Hat meine Katze wirklich FIP?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

FIP ist es ja erst, wenn der Coronavirus mutiert. Dies geschieht i.d.R. nach Stress. Coronaviren-Träger sind viele Katzen, ohne, dass sie zwingend an FIP erkranken müssen.

Was mich irritiert, ist, dass das schon 4 Monate so gehen soll. Die FIP-Fälle, von denen ich weiß, da starben die Katzen innerhalb weniger Tage bis höchstens ein paar Wochen. 4 Monate scheint mir sehr untypisch für eine tatsächliche FIP-Erkrankung... . 

Wenn es wirklich FIP ist, wäre es tödlich, das ist leider wahr. 

Ich würde noch einen weiteren Tierarzt zu Rate ziehen, bevor ich eine endgültige Entscheidung treffe. Nur, wenn es wirklich FIP ist, lass das Tier nicht unnötig leiden...

http://www.tierklinik.de/medizin/infektionskrankheiten/virusinfektionen/fip-feline-infektioese-peritonitis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von An25na
16.01.2016, 18:25

Meine Katze hatte vor 4 Monaten Stress, da sie da operiert wurde. Kurz danach ging das alles los, deswegen denkt auch der Tierarzt, dass es FIP ist. Aber ich habe mich eben auch gewundert, weil es eben schon so lange geht. Danke für deine Antwort. Ich werde demnächst noch zu einem anderen TA gehen.

0

Meine Tierärztin sagt auch das ich ein FIP Katze hab ,das heißt das er einen Corona virus hat das muss nicht FIP sein da man das nicht nachweisen kann ,was fütterst du ,denn die Umstellung auf das richtige Futter ist sehr wichtig! Und nein FIP kann auch in hohen Alter kommen nur dann würde sie nichts mehr fressen, also musst du achten das sie immer gut frisst! Bei meiner ist auch die Schilddrüse erweitert ! Und meine ist 17 Monate alt und wird leider immer mit ihren VIP Titer leben müssen!
Ich wünsche dir noch alles Gute und ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel doch mal den Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Kater starb mit 8monaten an fip. 2wochen nach den ersten Krankheitssymptomen war er tot. Daher denke ich das deine Katze etwas anderes hat. Wechsel den Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch zu einem anderen Tierarzt gehen. Es muss nicht FIP sein, es gibt sicher andere Krankheiten mit diesen Symptomen.

Alles Gute dir und deiner Katze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?