Kann eine Gitarrensaite reißen, so dass es mich verletzt?

6 Antworten

Wenn bei einer Gitarre die Seiten reißen, dann hättest du ein ganz anderes Problem. Dann wäre die ganze Gitarre hin. xD

Was du meinst, sind die Saiten.

Ich habe noch nicht davon gehört, dass sich ein Spieler durch eine gerissene Saite wirklich verletzt hat. Ebenso ist es mir auch noch nie passiert, wenn die Saite riss. Die Saite verliert ihre Spannung, und sie peitscht nicht etwa weg, zumindest nicht wirklich spürbar.

Da solltest du dir keine allzu großen Gedanken machen.

Hahaha ja denke bei einer Seite wäre es sehr merkwürdig. xD
Danke :)

1

Sehr unwahrscheinlich. Aber auch ich hatte davor anfangs etwas Angst. Und ich spiele E-Gitarre. Das "schlimmste", was mir passiert ist war, als eine Saite riss, und etwas meinen Daumen berührte. Das hatte etwas gezwickt, war aber nicht weiter schlimm. 

Ich glaube, der Schreck, ist am schlimmsten. 

Das ist einem Freund meines Vaters tatsächlich mal passiert. Soweit ich weiß war die Gitarre schon sehr sehr alt und es hat schon lange niemand mehr auf ihr gespielt. Zwei Saiten sind gerissen und trafen ihn leider auch auf seiner Wange, waren ziemlich tiefe Schnitte die genäht werden mussten. Du musst da echt aufpassen. Ich gehe aber mal davon aus, dass es nicht immer passiert oder eben sehr sehr selten, er hatte nur leider dieses Pech damals. Bei einer neueren Gitarre sollte das aber nicht passieren.

Was möchtest Du wissen?