Kann ein Spagat gefährlich sein?

5 Antworten

Hi,

nein, prinzipiell nicht. Gefährlich wird es nur dann, wenn Ungeübte ohne sich aufzuwärmen und ohne genügend Fachwissen, mit dem Dehnen beginnen.

Eine weitere Gefahrenquelle ist es, wenn der Spagat "schnell" erlernt werden soll. Wer nicht von Natur aus mit einer überdurchschnittlichen Hypermobilität gesegnet (oder gestraft) ist, MUSS sich zum Dehnen Zeit lassen, da es sonst zu schlimmen Verletzungen kommen kann.

Übrigens ist es ein Märchen, dass JEDER den Spagat erlernen kann. Wer zu enge Hüftgelenkspfannen hat, kann zwar seine Sehnen, Bänder und Muskelansätze so weit wie möglich dehnen, aber dort, wo der Knochen keine weitere Bewegung mehr zulässt, ist Schluss. Ein geübter Lehrer und guter Trainer sieht sehr schnell, ob die Hüftgelenkspfannen zu eng sind, oder ob nur die Sehnen, etc. noch nicht ausreichend gedehnt sind.

Was man niemals tun darf, ist einen ungeübten Menschen in den Spagat zu drücken. Ein Sehnen- oder Bänderriss im Bereich des Beckens, ist nicht nur äußerst schmerzhaft, sondern kann lebenslänglich Probleme verursachen.

Ich hoffe, deine Frage ist damit ausreichend beantwortet. Wenn nicht, melde dich bitte noch einmal.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn du dich vernünftig aufwärmst und es nicht übertreibst: Nein

Wenn du es als ungeübter ohne dich aufzuwärmen und zu dehnen versuchst: ja

In der Regel ist es aber nicht gefährlich und ich habe noch nie gehört dass wer an einem Spagat gestorben ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja klar, deshalb solltest du dich gut aufwärmen bevor du einen machst bzw versuchst. Mir ist aber noch nie was passiert, was aber auch daran liegt dass ich in einem Verein bin und da alles gelernt wird.

Klar. Wenn man unsportlich ist könnte es zu Bänderverletzungen kommen, sogar ein Sehnenabriss ist möglich.

okay also leichtgewichtige sollten es nicht machen?

0
@Webclon

Wie kommst du darauf, dass das Körpergewicht einen Einfluss hätte? Dann dürfte kein Tänzer, kein Artist einen Spagat machen, da das bekanntlich sehr leichtgewichtige Geschöpfe sind. 😉

1

Das Gewicht spielt kaum eine Rolle. Wichtig ist, dass man das übt. Wenn man komplett unsportlich ist und dann mit Schwung in einen Spagat springt, kann das zu Verletzungen führen, egal ob man 45 oder 95 Kilo wiegt.

1
@Panazee

ok danke mit 128 kg, gehts auch? 😃

0

Ohne Übung ja

Was möchtest Du wissen?