Kann ein Mobilfunkanbieter ein Vertrag um 3 Jahre verlängern?

6 Antworten

So eine "Verlängerung" kommt einer Vertragsänderung und damit quasi einem Neuabschluss gleich. Wenn das telefonisch gemacht wurde, kannst Du vierzehn Tage lang den Vertragsabschluss widerrufen. Wenn Du das irgendwo schriftlich abgeschlossen hast, kannst Du nur auf Kulanz hoffen, sofern die AGBs nichts anderes sagen.

So weit ich mitbekommen habe ist es doch verboten Verträge telefonisch abzuschließen, wegen den ganzen Telefonanrufen tag ein tag aus. Wie es bei eine Vetragsverlängerung ist, weiss ich nicht aber wenn im Vertrag sachen geändert werden müsstest du diesen doch zugeschickt bekommen und auch erstmal unterschreiben bevor dieser überhaupt gültig ist.

O2 hat mein Vertrag um 3 Jahre verlängert.

Das halte ich für ein Gerücht, denn eine automatische Verlängerung um mehr als 12 Monate ist vom BGB nicht vorgesehen und die Rechtsprechung folgt dieser Auffassung. Entsprechend anderslautende Klauseln in AGB daher unwirksam.

Der Vertrag kann vorzeitig um 24 Monate verlängert werden, wenn dies von dir aktiv initiiert wurde (neues Handy, Treueaktion, etc.).


Zum Widerrufsrecht steht hier viel Wirr-Warr und Halbgares.

  1. Besteht dies nur wenn du selbst diese Verlängerung herbeigeführt hast.
  2. Nur wenn die Vertragserklärung zur Verlängerung online oder am Telefon abgegeben wurde. Bei Ladenkauf besteht kein Widerrufsrecht.
  3. Sollte ein Widerrufsrecht bestehen, so beträgt die Frist 14 Tage, nach Erhalt der Belehrung in Textform und mit Beginn der Dienstleistung.

Hi! Mir ist kein aktueller Vertrag mit einer Laufzeit von 3 Jahren bekannt. Einer so langen Verlängerung hättest du explizit zustimmen müssen. "Verkaufsorientierte" Kundenberater reden mal gerne schnell und viel, so dass der Kunde sich sowieso nicht alle Details des Gesprächs merken kann.

Zu dem Zweck werden solche Vertragsgespräche i. d. R. mit Zustimmung des Kunden (also dir) aufgezeichnet. Wenn du dem nicht zugestimmt hast, dann: Wenn du noch keine schriftliche Bestätigung über die Verlängerung bekommen hast, sollte die auf jeden Fall noch bei dir eingehen - ansonsten sende schnellstmöglich ein Schreiben an O2, dass du einer Vertragsverlängerung von 3 Jahren widersprichst, vorausgesetzt, die Widerspruchsfrist des Vertrags (AGB, meist 2-4 Wochen) ist noch nicht abgelaufen.

Ansonsten wünsche ich dir die nächsten 3 Jahre viel Spaß mit O2. ;)

3 JAHRE? 3 verf Jahre? Höchstens 2 aber länger machen die sonst nie ! Ruf da an oder schreib bei Facebook ein Ticket (wird auch relativ zügig darauf geantwortet).

Was möchtest Du wissen?