Kann durch Dehnung ein Wachstum des Muskels erreicht werden?

5 Antworten

Ich denke nicht, dass nur durch Dehnung dein MuskeL effektiv wächst. Denn aLLes was sich nur dehnt, zieht sich auch wieder zusammen. Und das machen deine MuskeLn, wenn sie nach dem Sport wieder AbkühLen. Wenn du wiLLst das sie wachsen, brauchst du NACH dem Training Eiweiß.

Hallo! Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. Der Körper muss also durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aber beim Training bekommt der Muskel - vereinfacht gesagt - nur eine Information die dazu führt dass in der Ruhephase der Muskel wachsen kann. Will man das dann genau erklären wird es kompliziert. Durch Verbrennung von Nährstoffen gewonnene Energie wird im ersten Schritt in einem besonderen Molekül, dem so genannten Adenosintriphosphat (ATP), gespeichert. Das ATP geht dann von den Zellkraftwerken zu den Myofibrillen, den kleinsten Einheiten des Muskels also, in denen die Bewegung erzeugt wird. Dort gibt das ATP die gespeicherte Energie in dem Moment ab, in dem sich der Muskel zusammenzieht: Krafttraining erhöht die Zahl der Myofibrillen und damit Dicke und Kraft der Muskeln. Auch die Mitochondrien ( Zellkraftwerke) lassen sich durch Training vermehren und verbessern auf diese Weise die Energieversorgung.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Mhhh normalerweise dehnt man ja seine Bänder, um gelenkiger zu werden... Also wenn du beim dehnen (?) deinen Muskel anspannst, dann ist das so als würdest du versuchen Beispielsweise deinen Bizeps durch anspannen zu trainieren. Aber ich habe noch nie gehört, dass das was bringen könnte ^^

WADEN MUSKEL ZU DICK HILFE DEHNEN

Heey leute also ich hab so dicke Waden (Muskel!) und ich finde das sieht schlimm aus. Was kann ich dagegen tun? Hab mal gelesen dass man die Waden dehnen muss um den Umfang zu reduzieren. Hat jemand Erfahrung damit? Wenn ja, was habt ihr gemacht und die oft? danke und lg :)

...zur Frage

Wer von euch trainiert daheim oder im Studio?

Mich würde es interessieren, wer von euch nur daheim trainiert? Wer im Studio? Wie lange? Was ihr erreicht habt? Und ob ihr meint man muss ins Studio gehen, um was zu erreichen oder dass man daheim auch viel schaffen kann.

...zur Frage

Wann spricht man von einer aktiven Dehnung eines Muskels und wann von einer Passiven?

...zur Frage

Muskelaufbau durch Anspannung?

Hallo,

Können Muskeln aufgebaut werden alleine durch die Anspannung über bspw. Intervalle von 30 Sekunden? Besonders interessieren würde mich der Brustmuskel. Aber auch solche die eher klein sind bzw. auch von solchen, die nicht unbedingt sichtbar sind und vorallem zur Stabilisation dienen. Das ein Muskel wie der Bizeps oder der Trizeps nicht sonderlich gefördert wird alleine durch die Anspannung, kann ich mir denken. Aber wie sieht es mit den kleineren aus? Ich merke, dass wenn ich Sit-Ups mache, es mir nur was bringt, wenn ich auch die Spannung auf den Muskeln halte.

...zur Frage

Stimmt das...(Fitness,Krafttraining)?

Stimmt es,dass wenn man pro Satz mehr als 20 Wiederholungen macht der Muskel nicht mehr trainiert wird.Ich habe jetzt schon öfter gelesen,dass man mit vielen Wiederholungen nur die Ausdauer des Muskels trainiert und der Muskel allein dadurch kaum größer wird(8-12 Wiederholungen sollen optimal fürs Muskelwachstum sein).Das kann ich mir so aber nicht vorstellen,weil ich schon seit 2 Jahren mit vielen Wiederholungen trainiere und meine Muskeln sehr gut wachsen.Ich kann es also selber an mir sehen,dass diese Aussage nicht stimmt.Bei Klimmzügen z.B mach ich als erstes soviele Klimmzüge wie ich kann(ca.25 Klimmzüge),danach immer so weiter ca. 18 und dann ca. 10 ungefähr.Ich mach eben immer soviele Wiederholungen bis ich es nicht mehr schaffe.Dasselbe auch bei Liegestütze etc. und habe Erfolg damit. Inwiefern stimmt diese Aussage also? Oder ist das mal wieder etwas was nicht stimmt?

...zur Frage

Oberschenkel Unterseite Schmerzen bei Dehnung durch Krafttraining (1 Woche danach später)

Hallo allerseits,

ich war letzte Woche (Freitag) trainieren im Fitnessstudio. Ich habe ziemlich viele Beinübungen gemacht. 3 Tage danach hatte ich noch Muskelkater. Jetzt, eine Woche danach, wenn ich meine Beine dehne, merke ich das mein Muskel sich irgendwie nicht mehr erholt. (Beide Beine) Beide fangen bei der Dehnung an zu zittern und tun richtig weh (wie eine Erschöpfung).

Kennt das Jemand? :(

Auch wenn ich normal sitze (Beine übereinander etc.) Beim Laufen jedoch ist alles okay

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?