"Ich habe...Medizin studiert und dennoch weiß ich nix von Ihr" - dabei geht es um die Frau, von der er redet. Das hängt mit dem Refrain zusammen, du solltest das Lied mal als Ganzes sehen :D

Das mit dem Schnäppchenjäger und der Geschlechts-OP könnte entweder ein einfacher Zweckreim sein, oder er redet wieder davon, wie er ständig mit großen Sensationen um Aufmerksamkeit kämpfen muss. "...ich werde nie zur Ruhe kommen..." Verstehst du?

...zur Antwort

Das Studium Soziale Arbeit ist an den Ausbildungsinstituten für Psychotherapie nicht mehr so angesehen. Jedoch brauchst du ja eine Grundlage für den Master (der wird grundsätzlich verlangt!) Wenn du einen Master hast, sind deine Chancen besser - am besten in einem fachlich noch spezielleren Bereich. Beispiel: M.A. Psychosoziale Beratung oder Klinische Psychologie. Mit diesen Studienabschlüssen verkürzen die Meisten Therapeutenschulen sogar deine Ausbildung (um bis zu 25%! Siehe dhbw.de)

...zur Antwort

Versuch es mit dem Master in Psychosozialer Beratung oder Klinischer Psychologie, da kommst du mit dem Bachelor rein. Wenn du danach Psychotherapeut*in werden willst, verkürzen diese Masterstudiengänge möglicherweise auch deine Ausbildung.

...zur Antwort

Absolut richtig, als Erzieherin bist du auch in Kinderheimen (stationäre Kinder- und Jugendhilfe) gefragt. Zudem kannst du bei manchen Arbeitgebern als Erziehungsbeistandschaft (ambulante Jugendhilfe) arbeiten. Dafür musst du nicht studieren. In diesen Arbeitsfeldern bin ich selbst als Erzieher tätig. Lass dir also (bitte, es soll sich keiner beleidigt fühlen) kein Laiengeschwätz aufbrabbeln.

...zur Antwort

Hi!

Zunächst mal. Ist gutefrage.net im Moment deine erste Anlaufstelle? Wenn ja, wie du merkst ist hier nicht jeder darauf bedacht, dir zu helfen. Trotzdem gut, dass du Hilfe suchst.

Was denkst du darüber, mit ihr ins Gespräch zu gehen und ihr zu sagen:

- Ich möchte nicht, dass das wieder passiert. Wir sind Geschwister, das ist nicht richtig.

- Ich respektiere deine Privatsphäre und will meine eigene aber auch!

Offenbar weiß deine Schwester nicht, dass Geschwister eigentlich keinen Sex haben, sie verletzt dich und deine Grenzen obwohl sie das garnicht will. Alles andere, was ich darüber noch denke ist nicht öffentlichkeitstauglich.

Wenn du überfordert bist: ist Hilfe holen eine Option für dich? Sozialarbeiterin in der Schule, Arzt, Berater in der Gegend, Caritas oder so - eben jemand, dem du auch vertraust. Vollkommen offen wohin du gehst, du wirst dann jemandem vermittelt, der dir hilft - wenn du das willst.

...zur Antwort

Hi! Es gibt die möglichkeit, eine SPZ zu erwerben, beispielsweise bei der Lebenshilfe (das nächste bei mir ist Erlangen, aber google einfach)

SPZ heißt sonderpädagogische Zusatzqualifikation. Da wirst du von Sozialpädagogen "dazu befähigt", selbst pädagogisch zu arbeiten. Ein zertifikat gibts auch :)

...zur Antwort

Viele verwechseln auch einfsch Angst mit Ekel, da unser Körper auf beide Gefühle ähnlich reagiert. Außerdem sind Angstreaktionen bei Ekel meistens gelernt, das heißt, viele Menschen führen bei Ekel einfach eine "abgeschaute" Reaktion aus und wissen garnicht, dass es keine Angst - sondern Ekel ist.

...zur Antwort

Könnte schwer verstörend wirken.
Wenn ein vater sich zum vorbild im sexualverhalten macht, löst das im Kind viele dinge aus die eher schädigend sein können.
Ein Vater sollte aufklären, zuhören, wissen vermitteln... aber nicht zum sexualpartner werden. Und bloß kein unerfüllbares "idealmodell" bieten.
LG

...zur Antwort

Nein. Das ist weder krank, noch ist es langeweile - ihr fehlt einfach etwas, was sie sich holen muss. Nämlich das, dass ihr jemand zuhört. Sie hat das gefühl, sie braucht diese spektakulären lügen um sich zu einer besseren person zu machen - weil ihre echte person nicht ankommt. Sag ihr doch einfach, dass du keine lügen hören willst und mit der wahrheit einverstanden bist? :) oder dass sie gut ist, wie sie ist? :)

...zur Antwort

Überzeug doch einfach mit Kunst und Musik, statt mit Hass und Gewalt??
Es geht in der Rapszene nicht darum sich gegenseitig zu demonstrieren, wer die dicksten Eier hat. Du hast da gewaltig was missverstanden! Ich denke du kannst Leute erreichen mit musik, die nicht nur darauf ausgerichtet ist, Hass zu verbreiten. Das rumgedisse ist längst nicht mehr so "geil" wie du denkst!

...zur Antwort

In den Klausuren kommt der Unterrichtsstoff dran. Eigentlich ist mit Mitschriften machen im Unterricht schon alles für eine 1 in der Klausur getan. An den Mitschriften kannst du, wenn du sie gut gestaltest, alles für die Klausur lernen und normalerweise bekommt ihr am Anfang eine Literaturempfehlung, mit guten Büchern - diese unterstützen dich beim lernen auch super.

...zur Antwort

Umfangreiche Frage. Das kommt ganz darauf an, an welcher Fachschule du lernst. Beim St. Loreto Institut ist es z.B. so, dass man nur in Schwerpunktfächern (Pädagogik, Psychologie, Didaktik und Methodik, Umwelt- und Gesundheitserziehung, Rechts- und Berufswesen...) Klausuren schreibt. Dazu machen die TPS (Theorie-Praxis-Seminararbeiten, in ALLEN -auch den nicht aufgezählten- fächern 4 Stück jährlich) 25% der Jahresendnote aus. Man erledigt diese Arbeiten zuhause oder am Arbeitsplatz, der Träger muss laut Ausbildungsvertrag 3 Stunden wöchentlich dafür bezahlen.

...zur Antwort

Also nach meinem Wissen (bin beruflich in dem Bereich) ist Nägelkauen sehr wohl eine Art der Stressbewältigung - und damit psychisch bedingt. Auch, wenn du das offenbar nicht hören möchtest - Nägelkauen ist eine Autoaggression und damit eine (harmlose) Vorstufe der Selbstverletzung.
Deinen Chef geht das aus meiner Sicht etwas an, weil du seinen Laden repräsentierst.
Wenn du damit aufhören möchtest, solltest du deinen persönlichen Stress aktiv angehen und konzentriert nach dir selbst schauen... Das macht jeder verschieden.

...zur Antwort

Erstmal respekt, dass du dich damit auseinandersetzt!!
Ihr beide habt einvernehmlich gehandelt. Das heißt, es war für euch beide okay, was der jeweils andere getan hat.
Indem du abgelehnt hast, hast du nur deine eigenen grenzen geachtet! Und das ist GUT! Sobald du etwas tust/tun musst, was du nicht willst, ist das im sexuellen kontext sehr nah an einer vergewaltigung.
Aber das hat es bei euch beiden nicht gegeben.
Also aus meiner moralischen sicht seid ihr einander keiner rechenschaft schuldig.
Ausserdem ist es gut, solche sexuellen erfahrungen zu haben. Die schützen dich evtl. Mal vor dingen, die du garnicht willst.
Was denkst du, würde es dir besser gehen, wenn du mit deinem ehem. Freund darüber redest??

...zur Antwort

Wenn man langsam spaziert, braucht man für einen km 20 minuten. Wenn du aber joggst und zwischendurch ab und zu zügig gehst um Pause zu machen, sind diese knapp 12 min. keine Herausforderung mehr, ehrlich. Außerdem kannst du deine laufleistung steigern, indem du täglich trainierst, deine kilometer langsam erhöhst, schneller/langsamer läufst, usw.

...zur Antwort

Yep. Alkohol muss ja (um abgebaut werden zu können) deinem Körper Stoffe entnehmen, die dein Muskel nach dem Training zum wachsen braucht... von daher macht es Sinn, dass der Muskelkater nach nem suff heftiger ist. Geb deinem Muskel lieber, was ihm gut tut. :D
Hoffe das war hilfreich!
LG.

...zur Antwort

Sich aufregen ist ja erstmal Stress.
Hier kann man zwischen EU-Stress und DIS-Stress unterscheiden. EU-Stress ist zum beispiel, wenn du etwas gerne tust und deswegen in stress gerätst. Also positiver Stress. Der ist gesund für uns, wir brauchen diese Art von Stress um Motivation und ein positives Lebensgefühl zu schöpfen.
DIS-Stress ist eher das Gegenteil. Den hast du zum Beispiel in einer kaputten Partnerschaft oder wenn du viel wut über etwas empfindest. Zu viel DIS-Stress verschafft dir auf Dauer Probleme wie Herzrhythmus-Störungen, Bluthochdruck mit all seinen Folgen, Schlafstörungen, Leistungsprobleme, allg. Unwohlsein...
DIS-Stress fordert dein Immunsystem, er kann Teilursache aller Viren- bzw. Infektionskrankheiten sein.
Hoffe dir ist geholfen!!
LG.

...zur Antwort

Squats sind nicht übel. Würde allerdings für nen größeren Po die Beinpresse und schwere kniebeugen noch machen. Ausserdem sind Ausfallschritte mit Gewicht ne super übung für den Hintern (und das gleichgewicht). Geb dir nach dem Training 1g Eiweiß pro Kilo Körpergewicht und dein frisch trainierter Muskel kann auch wachsen (fest/straff werden).

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass nur durch Dehnung dein MuskeL effektiv wächst. Denn aLLes was sich nur dehnt, zieht sich auch wieder zusammen. Und das machen deine MuskeLn, wenn sie nach dem Sport wieder AbkühLen. Wenn du wiLLst das sie wachsen, brauchst du NACH dem Training Eiweiß.

...zur Antwort

Ich persönlich betrachte das so: aLs Architekt entwirfst du Gebäude. Gebäude brauchen PLatz, und um PLatz zu schaffen muss man meistens entweder Dinge entfernen, abreissen oder zerstören. NatürLich schaffst du gLeichzeitig etwas neues. Doch die "Zerstörung" ist das, womit ich persönLich nicht Leben könnte (EntschuLdige, dass ich mich so stark auf meine eigene Meinung beziehe). Die Zerstörung ist zwar Alltag zu unserer Zeit, aber wie gesagt, ich schiLdere dir meine eigene Ansicht um dir vieLLeicht heLfen zu können. Zudem kann ich mir vorsteLLen, dass sich in diesem Beruf irgendwann ein ALLtagstrott einschLeicht, doch ich denke das ist genau das was du nicht wiLLst. Du hast ein Abitur, du hast hart gearbeitet und wiLLst abwechsLung..vermute ich. Wenn du Lehrer wirst, hast du mit meist undankbaren Kindern zu tun (Sorry, dass ich den Satz so einLeite.), zu denen du jedoch irgendwann eine Bindung aufbaust(und verdienst weniger Geld). Sie sehen zu dir auf, wenn du aLLes richtig machst. Dadurch geht weder etwas kaputt, noch kommt besonders schneLL ein ALLtag. Du wirst nie zur Arbeit gehen mit dem gedanken "immer das seLbe.." . ALs Pädagoge bist du ein SpeziaList für IndividuaLität! und...Kinder sind (nicht wie BaupLatz) ein Nachwachsender "Rohstoff". Ich hoffe sehr dass ich dir heLfen konnte. Und entschuLdige meine verkorkste Ausdrucksweise, aber ich heLfe von Herzen gern und geLegentLich spieLt die Sprache dann keine RoLLe mehr! :)

...zur Antwort