Kann der Schlüsseldienst einen Schlüssel seiner Adresse zuordnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo.Nein der Schlüssel kann keiner Festen Adresse zugeordnet werden, es sei den sie steht dranne-:).Die Strucktur des Schlüssels sagt ihm zu welchen Fabrikat der Schlüssel passt, jeder gute Schlüssel Dienst kann an Hand des Schlüssels sagen zu welchem Schloss dieser gehört, aber nicht mehr und nicht wenniger.Wenn der Schlüssel Dienst die Adresse wüsste dann muss einer von den Mitarbeitern hinter dir her gefahren sein, oder der Schlüssel Dienst Mitarbeiter fragte nebenbei nach der Adresse.Manche Leute geben sie unachtsam herraus weil sie in diesem Moment glücklich sind das der Schlüssel nach mach bar ist-:).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja da Schüssel sein Beruf sind, sollte das auch können. Also das zu Ordnen. Ein Guter KFZ mechaniker sollte auch die Bauteile eines Autos einer Marke/Modell zuornen können. Aber auf Adressen zu Ordnen ist nicht möglich. Jeder hersteller wie z.b Abus hat seine Markenschlüssel Formen und je nach Art, ob gezackt oder mit Schlüssel mit Löchern kann man auf das Modell kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FRAGE 1: Wie konnte der Schlüsseldienst das aber erkennen, ohne die Nummer auf dem Schlüssel zu wissen?

Erfahrung, das könnte warscheinlich ich dir sagen, es gibt halt richtig teure Schlüssel die darf man gar nicht ohne Genehmigung nach machen und dann gibts welche die kann man in der stadt in so einem Schlüssel shop für 10 Euro nach machen lassen

Frage 2: Kann der Schlüssel anhand seiner Bart-Struktur oder anderer Merkmale der richtigen Adresse zugeordnet werden oder kann der Schlüsseldienst ihn keiner Adresse und Hausverwaltung zuordnen? (...aber woher weiß er dann, dass das Zertifikat abgelaufen ist...?)

also man kann an der Struktur sehen von welcher Firma er ist aber nicht wo er produziert wurde, da gibt es meist mehrer Anbieter, das mit dem Zertifikat könnte er wissen, da die Schlüsselfirmen neue "designs" raus bringen und es eures vielleicht einfach seit 5 jahren nicht mehr gibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage2: Fuer eine guten Schluesseldienst-Mitarbeiter ist es kein Problem einen Schluessel einem bestimmten System zuzuordnen. Wenn man Tag fuer Tag mit Schluesselprofilen zu tun hat, dann hat man schon ein Auge dafuer und der Kunde will ja schnell bedient werden. Zudem gibt es dicke Schluesselkataloge in denen man das gesuchte Profil vergleichen kann. Geschuetzte Systeme werden auch nur an bestimmte Schluesseldienste uebergeben, denen die die Schliessanlage errichtet haben; und nur dieser Schluesseldienst bekommt dann auch die Rohlinge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder geschuetzte Schluessel hat ein festgelegtes Profil; dass ihn von normalen Profilen unterscheidet. Es ist richtig, dass nach ca. 20 Jahren geschuetzte Profile frei gegeben werden; Voraussetzung ist jedoch, dass der Schluesseldienst diesen Rohling auch in seiner Sammlung hat; nur dann kann er auch eine Kopie anfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurz und bündig: NEIN! Kein Schlüssel ist einzigartig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?