Kann man 16 Jahre alten Weiss-Wein noch trinken?

11 Antworten

Ich vermute der ist hinüber. Weißwein ist selten lange lagerbar...und wenn dann nur gut temperiert und unter permanentem Drehen bei Qualität zu halten.

Trinken kannst du ihn auf jeden Fall, wenn er Dir nicht schmeckt, dann ist das nicht schädlich aber nicht mehr runterzukriegen...dann könntest du ihn evt noch als Weinessig nutzen. Vielleicht schmeckt er schon ein bischen nach Portwein, ist ein bischen dunkler in der Farbe. Es kann ganz köstlich sein, aber die Chance ist gering. 16 Jahre im Eichenfaß wäre sicher bekömmlicher.

Das lässt sich so pauschal nicht beantworten - hier wären weitere Angaben deinerseits nötig: Der Wein hätte korrekt gelagert werden müssen und ein komplexer und hochwertiger Weißwein gewesen sein. Einfache, fruchtbetonte Weine tun sich eher schwer, diese Zeitspanne trinkbar überdauern.

Da gibts nur eins, aufmachen und Probieren. Man schmeckt das aufjedenfall sehr deutlich falls er nicht mehr gut ist ;)

LG knacki

Das Probieren ist ungefährlich, da der Alkohol ihn konserviert. Allerdings wird er aller Voraussicht nach nicht mehr schmecken. Falls er schmeckt, dann wohl bekomm's! Ich habe schon 2-Jahre alte Weißweine entsorgen müssen. Die meisten halten nicht lange, außer es waren wirkliche Spitzenweine.

Was möchtest Du wissen?