Kaninchen kann nicht mehr aufstehen - woran kann es liegen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Meine Güte können Tierärzte unfähig sein!

Maden verbreiten sich bei Kaninchen IM Körper, das was man von außen sieht ist nur im wahrsten Sinne die Spitze vom Eisberg!

Fahr SOFORT in die Klinik, ansonsten befürchte ich, dass dein Hoppel das nicht überlebt...

Achja, nur soviel dazu: Maden fressen Kaninchen von innen auf, deshalb ist das so gefährlich und so inkompetent von deinem Tierarzt!!!
Wechsel bitte unbedingt deinen Arzt! Danke!

Geh lieber heute - die Tierkliniken haben alle einen Notdienst. Alles Gute. lg Lilo

Ich glaube nicht was ich hier lese. Jeder Tierarzt weiß, das wenn ein Kaninchen irgenfwo maden hat die man von außen sieht, es im Inneren 100 mal so viele sind. Dein Kaninchen leidet ! Bitte fahre noch heute zu einer Tierklinik. Ich habe mein Kaninchen auch auf diesem weg verloren :( nur hatten wir es früh genug gemerkt sodass sie keine schmerzen verspürt hatte. Trotzdem kölonnte die Tierklinik sie nur noch in den Himmel schicken...

Hi du,

wenn er nicht mehr stehen kann, solltest du ihn in die Tierklinik bringen, das muss auf Station behandelt werden, falls es überhaupt behandelt werden kann.

Wenn ein Tier nicht mehr aufstehen kann, wäre ich schon längst auf dem Weg in die Klinik... 

Hatte mein Hase auch. Als er in dem Zustand war is er paar Stunden danach gestorben. Geh zum Arzt. Egal ob er noch was machen kann oder nicht.

Bestimmt ein Tumor oder Fiba.. gehe am besten zur Tierklinik :! Gehe heute jede Stunde zählt.. aber ich glaube es ist zu spät :( Tut mir leid

Mhm schnell zum Tierarzt?

Was möchtest Du wissen?