Kaninchen ausgesetzt

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt auf die äußeren Umstände an, ob sie überleben oder nicht. Kaninchen brauchen eine bestimmte Bodenbeschaffenheit, um sich trockene Höhlen graben zu können. In lehmigen, nassen Böden können sie nicht leben. Wenn es in eurer Gegend Wildkaninchen gibt, dann besteht die Chance, dass auch ein paar der Hauskaninchen durchkommen.

Abgesehen davon hat sich der Vater deiner Freundin strafbar gemacht. Das Aussetzen von Tieren ist nach dem Tierschutzgesetz verboten. Zeig ihn an.

Also erstmal, nur weil der Vater einmal sauer ist, kann er nicht einfach die armen Kaninchen freilassen. Ich finde das Verhalten aufjedenfall ungerecht! Er will ja deine Freundinn bestrafen und nicht die Kaninchen :/ Du kannst ja nichts dafür.. Die armen Kaninchen werden/ wurden entweder gefressen von Füchse etc. oder sie verhungern. Da sie keine Feldhasen sind, und sich in dieser Umgebung nicht auskennen, vielleicht essen sie auch was giftiges :( Naja, denk einfach nicht nach, fehlt einen zwar exrem schwer, aber die kleinen haben sich vielleicht auch in einer Höhle zusammen versteckt und genießen zusammen noch ein bisschen die letzte Zeit mit einander. Also ich würde an deiner Stelle mit dem Vater reden, und auch mit deiner Freundinn, das Verhalten ist nicht korrekt. Viel Glück aufjedenfall! LG Annika :)

Was hat das mit Feldhasen zu tun?^^ Aber ansonsten hast du Recht ja.

0

Sie werde, wurden wahrscheinlich gefressen .. Von meinen Beiden die Eltern wurden aus dem Stall in dem sie saßen, war im Pferdestall, vom Fuchs geholt. Die Besitzerin hat noch nen' Blume von einem gefunden .. :((

Die wurden vom Fuß geholt? Das nenne ich mal wirklich tragisch!

0
@joyce123

Habe es schon verbessert .. habe mich mal vertippt, Tschuldigung' !

Ja, ist wirklich tragisch .. ^^

0

Die werden den Winter kaum erleben, denn sie kennen keine natürlichen Feinde. Bis es Winter ist, hat die längst ein Fuchs, Habicht oder sonst ein Räuber gerissen.

Hoffentlich ist deine Freundin jetzt schlau geworden und schaft sich nicht mehr so viele Tiere an, bzw. Züchtet nicht mehr.

Nein sie hat sich keine neuen geholt .. sie hat nur noch ein Hamster und ich glaube den wird der vater nicht aussetzen. Sie lebt auch nicht mehr mit ihrem vater zusammen ;)

0

Der ist aber richtig Verantwortungsbewusst. Lebt seiner Tochter eine Straftat vor und bringt dabei wahrscheinlich 8 Kaninchen um...

Wie lang ist das denn jetzt her?

Hast du oder ihr mal versucht die Kaninchen zu finden und wieder einzufangen?

Es ist schon länger her ... Meine freundin hat versucht sie zu finden aber hat keins gefunden

0

Hey,

Die werden sterben, ja. Ganz selten, überleben Kaninchen aus der Heimtierhaltung.

Außerdem kannst du den Vater anzeigen, da das eine Straftat ist.

So jemand sollte keine Tiere und keine Kinder haben ... Super echt. Tolles Vorbild.

Liebe Grüße, Flupp

So leid es mir tut, die häschen werden keine überlebungschange haben.

Wenn hat ersie ausgesetzt und war es sehr weit weck von ihren zuhause?

Wenn ihr glück habt, kommen sie wieder zurück.

Aber der Vater deiner freundin gehört beim Tierschutzverein angezeigt, ich find das verhalten unmöglich, die armen Tiere.

wieso beim Tierschutzverein.??? Die Polizei ist da die richtige Stelle für.

0

Da sie Kaninchen sind und keine echten Feldhasen, werden sie wahrscheinlich noch nich mal den Sommer übeleben. Hart, aber so ist das Leben

Kaninchen sind nie Feldhasen, höchstens Wildkaninchen.

0

Ich glaube du willst es besser nicht wissen

Was möchtest Du wissen?