Bei welchen Temperaturen muss man Kaninchen ins Haus nehmen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein neues Kaninchen kannst Du JETZT nicht mehr raustun in den Garten, Du mußt das Tier erst ganz langsam an die fallenden Temperaturen gewöhnen. Das machst Du am Besten im Herbst. Bei sehr viel Kälte, so bei 5 bis 10 Minusgraden solltest Du sie ohnehin reinnehmen, zumindest in einen Innenstall. Kaninchen brauchen ein Haus, das einigermaßen sicher vor Kälte schützt, wenn sie immer draußen leben sollen. Eine Decke drauf ist viel zu wenig. Geh am besten - bis Du welche hast - in ein geeignetes Forum für Kaninchenhaltung. Da gibts im Netz wahrscheinlich einige. Da kannst Du Dich bei anderen erkundigen, wie man sowas richtig macht. Gruß, q.

ich habe auch zwei kaninchen seit sie neu geboren sind und die sind jetzt 7jahre alt und leben immer drausen ab und zu kommen sie rein für 1-2 stunden aber du darfst niemals dein kaninchen für 1woche rein und nechste woche raus dann sterben sie entscheide dich für eins drinne oder draußen draußen ist es im sommer sehr angenehm für kaninchen und kauf die kaninchen dir im sommer dann kanst du sie rein nehmen und wenn du sie im winter kaufst können sie raus wegen dem winterfel viel spaß

wenn kaninchen das ganze jahr draußen leben isses kein problem. du solltest sie von anfang an draußen halten und wie du schon gesagt hast ein großer holzstall auf balken, damit er nicht auf dem boden steht, evtl von außen mit styropor verkleiden und im winter zusaätzlich ne decke drüber. wir haben bei uns im altenheim in einem abgezäunten vorgarten kaninchen, die auch das ganze jahr draußen sind und denen gehts prima. die haben sich richtig über den schnee gefreut.

Schau mal hier: http://www.gutefrage.net/tipp/winter-im-kaninchengehege-was-ist-wichtig

Generell gilt: Wer nicht bis zum Sommer an Außentemperaturen gewöhnt wurde, gehört nicht nach Draußen. Wenn Du jetzt welche bekommst, können sie nur draußen wohnen, wenn sie es jetzt schon gewöhnt sind und ein entsprechend dickes Winterfell haben.

Ansonsten müssen sie etwa bis Mitte Mai drinnen bleiben, danach beginnen angenehmere Temperaturen.

Generell (also wenn man obiges beachtet) mögen Kaninchen Kälte lieber als Hitze.

also wir haben die kaninchen immer so gegen oktober reiggeholt und zum april wieder raus, kommt natürlich drauf an, die meiner freundin sind das ganze jahr über draußen, weil die im stall ne unterbodenheizung haben. solange es aber über 10 grad is kann amn sie glaub ich draußen lassen, wobei man tiere die das haus gewöhnt sind natürlich nicht bei kälteren temperaturen raussschemeißen sollte, sondern bei wärmeren dran gewöhnen.