Kampf Schimpanse gegen Mensch?

7 Antworten

Schimpansen sind deutlich stärker als Menschen und ausgewachsene Tiere sind auch recht groß und kompakt. Ein ausgewachsener männlicher Schimpansen kann bis zu 1,7 Meter groß werden und 70 Kilo wiegen. Auch das Gebiss ist kräftiger als das eines Menschen. Ausgewachsene Schimpansen können durchaus gefährlich sein wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden.und falsch behandelt werden. Darum wird in Filmen und Shows auch nur mit Jungtieren gearbeitet wie wenn sie zu groß werden einfach abgeschoben werden und ihr Dasein dann meistens alleine in kleinen Käfigen fristen. Auch die Arbeit mit ausgewachsenen Weibchen wäre zu riskant. Gegen einen ausgewachsenen Schimpansen hat ein Mensch in einem Kampf keine echte Chance. Manche Schimpansen entwickeln auch in Freiheit agressives Verhalten. Die Männchen zb lauern manchmal gezielt schwächeren oder kleineren Männchen aus einer anderen Gruppe auf und prügeln sie mit Absicht zu Tode. Ein Schimpanse der Frodo genannt wurde hat sogar ein so tyrannisches Verhalten gegenüber seiner Gruppe gezeigt das die anderen Schimpansen auch Männchen seine Nähe gemieden haben was ihm aber schließlich zum Verhängnis wurde. Ohne Verbündete wurde er schließlich aus der Gruppe verstoßen.

Missbrauchte Menschenaffen | Animal Public

Ok ich als alter Tierschützer kenne mich hoffentlich gut genug aus mit Tieren
und habe auch 5 Kampfsport arten gemacht da sollte ich mich auch genug auskennen um die frage zu beantworten

Es ist so Affen haben mehr Muskeln als der mensch weshalb sie von natur aus stärker sind
Der einzigste weg ist somit für den Menschen zu trainieren und die Muskeln die er hat größer und stärker zu machen

Kampfsport ist natürlich noch wichtiger ein profi boxer erreicht beispielsweise mit eine vollen schlag ohne Handschuh die Wucht eines autounfalls

Wenn beides gegeben ist hat ein Mensch durchaus Eine chance gegen einen Affen jedoch mit Vorsicht und Erfahrung

Wenn wir andere affen als beispiel nehmen würden würde auch ein trainierter mann 0 Chance haben

So nun zu der frage ob affen überhaupt kämpfen können sie können sich aufjedenfall verteidigen jedoch so kämpfen wie ein mensch können sie nicht

Der Unterschied zwischen Mensch und Schimpanse ist - was das kämpfen können angeht - kleiner als man denkt. Weniger Disziplin und Planung, schlechtere Waffen, aber Schimpansen führen mit anderen Gruppen Kriege, bei denen bereitgelegte Wurfsteine und dafür vorbereitete Knüppel zum Einsatz kommen... ja, da merkt man ihnen an, mit welchem fies Tier sie verwandt sind.

1

Du hast nicht den Funken einer Chance. Ich habe mal mit einer ehemaligen Zirkus-Schimpansin zum Spaß armgedrückt. Du glaubst nicht, mit welcher Urgewalt ein Schimpansenweibchen dir den Arm auf den Tisch knallen kann. Das Weibchen (sie hieß/heißt „Mausi“) ist mit ihren Artisten in Pension gegangen und war darauf trainiert, nicht volle Pulle zu drücken. Sonst hätte es mir wohl Handgelenk und Ellenbogen regelrecht zerfetzt. In einem Kampf, wie gesagt, nicht den Funken einer Chance. Wer das behauptet oder vermutet, irrt gewaltig.

Die einzige Chance des Menschen wäre, wenn er sich den Affen mit Schlägen und Tritten vom Leib halten kann. Bewusstlos schlagen oder besiegen kann er den Affen kaum. Er kann ihn nur einschüchtern und so vielleicht überleben.

Der Affe hat ganz andere Möglichkeiten als der Mensch. Er hat 4 Hände und wenn er den Menschen erst einmal gepackt hat, kann der sich gegen diese 4 Hände nicht mehr wehren. Denn in der eigentliche Kampf dauert dann nur noch eine einzige Sekunde. Der Affe zieht sich mit seinen 4 Händen an den Menschen heran und beißt ihm das Gesicht weg. Mit seinem riesigen Maul und seinen enorm großen Zähnen ist das überhaupt kein Problem. Nach dem Angriff lässt der Affe sofort los und sortiert sich neu. Noch während der Mensch sich vor Schmerzen krümmt, startet der einen zweiten Angriff und der ist noch gezielter und überlegter als der erste Angriff. Schimpansen greifen ganz oft die Genitalien ihrer Gegner an. Weil die in diesem Augenblick vollkommen ungeschützt sind, verliert der Mensch sie innerhalb der nächsten Sekunde. Danach ist der Rest für den Affen ein Kinderspiel. Denn jetzt ist der Hals ungeschützt und der Mensch liegt wimmernd am Boden. Der Affe würde ihn mit seinem Gebiss töten indem er ein riesiges Stück Fleisch aus dem Hals heraus reißt, ohne sich dabei anzustrengen.

Gegen starke Tiere wie einen Affen oder auch nur nen Schäferhund hat ein Mensch nur eine hohe Chance auf den Sieg wenn er mit den Beinen kämpfen kann... Als Kampfsportler der schon viel Taekwondo trainiert hat weiß ich dass die Beine die höchste Reichweite und die größte Schlagkraft aller "Waffen" am Körper haben und für die mindere Intelligenz von Tieren welche nicht häufig kämpfen ausreichend schnell sind. Tiere welche Reflexe und Instinkt im Kampf trainiert haben sind entsprechend schwerer zu schlagen da sie teilweise genauso schnell oder schneller als der Mensch reagieren können... Hier ist der einzige Vorteil des Menschen seine Intelligenz und der sehr gute optische Analysator... Er kann auch unter Schmerz schnell gefährliche Punkte sehen und als Kampfsportler (mache eigentlich Wing Tsun) diese gezielter angreifen als ein Tier. Sollte es dem Menschen mit dieser Fähigkeit gelungen sein die Augen oder je nach Tier auch Beine oder Hals zu attackieren dann ist der Kampf auch gegen starke Tiere gut für den Menschen zu entscheiden... Erfordert allerdings überdurchschnittliche Fitness und viel Techniktraining

Was möchtest Du wissen?