Kampf Schimpanse gegen Mensch?

13 Antworten

Die einzige Chance des Menschen wäre, wenn er sich den Affen mit Schlägen und Tritten vom Leib halten kann. Bewusstlos schlagen oder besiegen kann er den Affen kaum. Er kann ihn nur einschüchtern und so vielleicht überleben.

Der Affe hat ganz andere Möglichkeiten als der Mensch. Er hat 4 Hände und wenn er den Menschen erst einmal gepackt hat, kann der sich gegen diese 4 Hände nicht mehr wehren. Denn in der eigentliche Kampf dauert dann nur noch eine einzige Sekunde. Der Affe zieht sich mit seinen 4 Händen an den Menschen heran und beißt ihm das Gesicht weg. Mit seinem riesigen Maul und seinen enorm großen Zähnen ist das überhaupt kein Problem. Nach dem Angriff lässt der Affe sofort los und sortiert sich neu. Noch während der Mensch sich vor Schmerzen krümmt, startet der einen zweiten Angriff und der ist noch gezielter und überlegter als der erste Angriff. Schimpansen greifen ganz oft die Genitalien ihrer Gegner an. Weil die in diesem Augenblick vollkommen ungeschützt sind, verliert der Mensch sie innerhalb der nächsten Sekunde. Danach ist der Rest für den Affen ein Kinderspiel. Denn jetzt ist der Hals ungeschützt und der Mensch liegt wimmernd am Boden. Der Affe würde ihn mit seinem Gebiss töten indem er ein riesiges Stück Fleisch aus dem Hals heraus reißt, ohne sich dabei anzustrengen.

  1. Hat der Schimpanse von Natur aus, ganz ohne Training, deutlich mehr Muskelkraft als ein Mensch.
  2.  Was nützen dem Menschen sämtliche Kampftechniken, wenn ihn der Affe buchstäblich am ausgestreckten Arm verhungern läßt? Die haben so lange Arme, dass der Mensch gar nicht an den Affen ran kommt,  um irgend  welche Schläge, Tritte oder sonstiges anzubringen.
  3. Und wenn er ihm dann schon mal so aus Versehen einige Knochen gebrochen hat, kommen seine Zähne zum  Einsatz.
  4. Ließ weiter bei  Fuchssprung. 

Gegen starke Tiere wie einen Affen oder auch nur nen Schäferhund hat ein Mensch nur eine hohe Chance auf den Sieg wenn er mit den Beinen kämpfen kann... Als Kampfsportler der schon viel Taekwondo trainiert hat weiß ich dass die Beine die höchste Reichweite und die größte Schlagkraft aller "Waffen" am Körper haben und für die mindere Intelligenz von Tieren welche nicht häufig kämpfen ausreichend schnell sind. Tiere welche Reflexe und Instinkt im Kampf trainiert haben sind entsprechend schwerer zu schlagen da sie teilweise genauso schnell oder schneller als der Mensch reagieren können... Hier ist der einzige Vorteil des Menschen seine Intelligenz und der sehr gute optische Analysator... Er kann auch unter Schmerz schnell gefährliche Punkte sehen und als Kampfsportler (mache eigentlich Wing Tsun) diese gezielter angreifen als ein Tier. Sollte es dem Menschen mit dieser Fähigkeit gelungen sein die Augen oder je nach Tier auch Beine oder Hals zu attackieren dann ist der Kampf auch gegen starke Tiere gut für den Menschen zu entscheiden... Erfordert allerdings überdurchschnittliche Fitness und viel Techniktraining

Schimpansen Kraft?

Hallo vielleicht kennt sich hier jemand mit Affen bzw. allgemein mit Tieren aus ich habe aus reinem interesse eine frage die mich interessiert :) Ich war letztens nach ewiger zeit mal wieder in einem zoo. Als ich im Primatenbereich war gab es unter anderem auch Schimpansen zu sehen. Neben dem gehege waren ein paar infos und fakten über die tiere zu lesen und da las ich dass Schimpansen 5 mal so stark wie ein erwachsener Mann sind (oder 6 mal bin mir nichtmehr ganz sicher) Jedenfalls fragte ich mich wie das möglich sei denn ein paar zeilen weiter steht dass schimpansen im durchschnitt gerademal 60kilo auf die waage bringen und so groß sehen sie ja auch nur aus. Nehmen wir mal an da steht so ein 2 meter und über hundert kilo schwerer Dwayne The Rock Johnson gegen so einen schimpansen das passt doch nicht zusammen selbst wenn der schimpanse nur aus muskelmasse bestehen würde könnte er so einem mann doch nie das wasser reichen oder? Nebenan waren gorillas zu sehen und die männlichen silberrücken bei den kraftpacketen kann ich mir das schon eher vorstellen.
Wie gesagt vielleicht kennt sich jemand damit aus denn das hat mich etwas fasziniert :D

...zur Frage

Serum-Präzipitintest

Ich habe mal eine Frage zu oben genanntem Test. Bei diesem Test injiziert man ja beispielsweise menschliches Serum in ein Kaninchen und die Ausfällung wird dann als 100 % gesehen und funktioniert dann als Vergleichsstand. Nun injiziert man ja das Serum des Kaninchens mit den gebildeten Antikörpern beispielsweise in einen Schimpansen um die Verwandtschaft Mensch-Schimpanse und ab da komme ich nicht weiter. Ich habe das auch gegooglet und da stand dann, je höher die Ausfällung, desto höher die Verwandtschaft - was beim Schimpansen bei einer Ausfällung von 85% oder so ja auch noch einigermaßen logisch klingt. Aber wenn man danach geht, dann müsste doch auch das Kaninchen mit dem Menschen verwandt sein und zwar mehr als der Schimpanse? Ich verstehe das nicht :(

...zur Frage

Ist es möglich sich mit ausgewachsenen wilden Affen anzufreunden?

Ich rede hier nicht über eine Haltung als Haustier sondern über ein szenario:

Sagen wir ich hätte ein Haus im Dschungel in dem Affen leben. Wäre es möglich sich mit denen anzufreunden in etwa wie mit einer wilden Katze der man öfters mal essen gibt und die sich irgendwann streicheln lassen. Ich möchte wissen ob und mit welchen Arten (Schimpanse, Gorilla, Pavian, etc.) Das möglich wäre. Mit Jungtieren im Zoo klappt es ja aber wie sieht es mit ausgewachsenen Wildtieren aus?

...zur Frage

Weinen auch Menschenaffen oder ist der Mensch das einzige Tier das vor Emotion ins heulen kommt?

Die meisten Tiere haben doch auch Tränendrüsen, aber diese werden soweit ich weiß nur bei Schmerz oder Reizung aktiv ?! Wie sieht es denn bei unseren nächsten Verwandten aus ?

...zur Frage

Planet der Affen Film unlogisch, nicht bedacht von Filmemacher?

Also das der Film an sich wenig Logik ergibt, ist mir schon klar. Da der Mensch nunmal dem Planeten kontrolliert und soweit wie in dem Filmen es niemals kommen wird, aber darum geht es mir eigentlich nicht.

Affen sind so wie der Mensch sogenannte Gruppentiere und würde das um würde dafür sorgen dass die eigene Gattung an die Macht kommt und Sie damit dem Planeten kontrollieren können, also ein Schimpanse würde in Realität niemals mit einen Gorilla zusammenarbeiten.

Wir sind ja momentan auf dem Planeten 4 Gattungen von Menschenaffen : Mensch, Gorilla, Schimpanse und Urang Utans.

In den Filmen ist es ja so dass sich die Gattungen: Gorilla, Schimpanse und Urang Utan zusammen um damit die Gattung Mensch auszulöschen. Was ja an sich so wie oben beschrieben schon unlogisch ist da jede Gattung diesen Planeten beherrschen will, müsste theoretisch Gattung gegen Gattung kämpfen.

Wieso würde dass von dem Filmemacher nicht bedacht und hätte man diesen Film in diese Richtung gedreht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?