Käsekuchen backen Umluft statt Ober/Unterhitze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Umluft musst Du die gleiche Zeit backen, aber mit einer geringeren Temperatur.

Auf Backanleitungen steht für Umluft ein 20 grd niedrigerer Wert drauf. Aber mir war das immer noch ein bisschen zu heiß. Ich backe mit Umluft immer so 22 - 25 grd niedriger als mit Ober-/ Unterhitze.

Auch wenn die Backanleitung genau eine Stunde vorschreibt, würde ich nach spätestens 50 min mal wenigstens reinschauen, damit Du keine ÜBerraschung erlebst. Wäre doch echt schade um den Käsekuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeviatanX
02.11.2016, 17:07

Dankeschön ♡

0

Ja, kannst Du. Nimm etwa 20 Grad weniger. Backe etwas kürzer. Kurz vor Backende sticht Du mit einem hölzernen srein. Wenn der trocken bleibt, ist der Kuchen gar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaubst du wirklich, dass es mit Umluft weniger stinkt? Das alte Fett verschwindet ja deshalb nicht, nur weil du die Temperatur bei Umluft um 20° reduzierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

150°C und dabei bleiben. Rausnehmen wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. (Bei Höherer Temperatur wird der Kuchen Risse bekommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Salzprinzessin
04.11.2016, 14:18

Ich entnehme den Kuchen nicht gleich nach der Backzeit, ich öffne lediglich die Backofentür einen Spalt, damit der empfindliche Käsekuchen keinen Temperaturschock bekommt.

0

Den Backofen sollte man vorher saubermachen.Wenn in einem Kaesekuchenrezept Unter-/Oberhitze angegeben ist,sollte man das einhalten.Aenderst du das,kann das Backergebnis anders ausfallen als gewuenscht.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja kannst du, aber er wird trockener und die gleichen Grad. Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeviatanX
02.11.2016, 16:45

Also dann Umluft 170 grad für 1 Stunde?

0

Was möchtest Du wissen?