Jura LMU oder Uni Passau?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Aus früherer eigener Erfahrung und guter Kenntnis beider Universitäten rate ich Dir zu Passau. Jura in München ist ein Massenbertrieb, wo Du als Einzelner leicht untergehen kannst. Die Uni Passau ist "intimer" und kümmert sich m.E. mehr um die Studierenden. Gerade bei Jura (bin selbst Jurist), ist es wichtig, den schwierigen Stoff mit modernen Lehrmethoden und guter persönlicher Betreuung vermittelt zu bekommen. So kannst Du dann vielleicht auch die teuren Repetitorien sparen und hast eine bessere Chance, ein Prädikatsexamen zu schaffen (für den beruflichen Erfolg unbedingt erforderlich!).

Kommt drauf an was dir wichtig ist , wie meine Vorredner schon gesagt haben kann es sicher sein das der Unterricht in Passau besser ist , aber wenn du in München studiert hast , was vielleicht schwerer ist hast du bessere berufliche Perspektiven, da sie einer der angesehensten Universitäten in Deutschland ist .

Geh nach Passau, weil du schon in München wohnst. Wenn du bei deinen Eltern bleibst, bleibst du auch "das Kind", das im Kinderzimmer wohnt und nie von alleine aufräumt. Du kannst ja jeder Zeit zum Feiern nach München. Deine Eltern werden das Kinderzimmer in ein Gästezimmer umfunktionieren.

Was möchtest Du wissen?