Junger Mann soll zwangsverheiratet werden!?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Er ist an sich schon volljährig, also kann er theoretisch zu nichts gezwungen werden... er kann ja theoretisch einfach weggehen von den Eltern, sie können ihn nicht zurückhalten, sie haben keine Macht über ihn...

nur durch psychischen Druck oder Erpressung...

Also vielleicht kann er ein Stipendium kriegen, wenn seine Eltern ihn rausschmeissen und er dann nicht mehr studieren könnte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche "Zwangsheirat"?

In Deutschland ist eine Heirat nur gültig, wenn sie vor dem Standesamt geschlossen oder von diesem, wenn sie im Ausland geschlossen wurde, anerkannt worden ist.

Wie will man einen Menschen dazu zwingen? Im Zweifelsfall muss man mit einer solchen Familie brechen, wenn ihr jeder Funken Vernunft fehlt!

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google einfach. Es gibt für jedes Bundesland anlaufstellen an die man sich wenden kann.
Z.b. zwangsheirat-new.de das ust zwar für frauen aber man kann ja trotzdem anrufrn und sich nach Angebote für Männer informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
16.12.2015, 23:15

* zwangsheirat-nrw.de

0

Einen Volljährigen kann man nicht zwangsverheiraten, da der ja seine Einwilligung geben muß..

Hilfe erhalten nur Minderjährige die ins Ausland verbracht werden sollen um dort verheiratet zu werden..

Dein Freund hat die Wahlfreiheit ja oder nein zusagen, es ist immer seine persönliche Entscheidung 

eine  arrangierte Heirat ist noch keine Zwangsheirat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Zwangsheirat kann natürlich auch eine männliche Person belasten und betreffen.

In einem solchen Fall empfehle ich gerne die "Lebenshilfe e.V.". Dieser Verein findet sich eigentlich in jeder Stadt, und bietet direkte Hilfe, aber auch Hilfmaßnahmen an. Mit 19 ist Dein Freund volljährig. Es gibt aber auch da Hilfsprogramme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen zwang im Glauben
Er hat das Recht nein zu sagen wenn er das Mädchen nicht ehelichen will.
Vielleicht über einen Imam aus der Moschee das er eventuell mit der Familie reden kann
Er soll sich klar ausdrücken beim Imam und sagen was los ist das er das nicht will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann soll er einfach abhauen im Zweifelsfall soll er sich im Ausland absetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es viele Möglichkeiten z.B. die telephonseelsorge wenn er nicht zur Polizei will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in Deutschland kann man so einiges dagegen unternehmen. 

jedoch ist das wichtigste (meiner meinung nach) das hier jedem erstmal bewusst sein sollte das diese Aktion dieser Eltern NICHTS mit dem islam zu tun hat. im islam ist zwangsheirat verboten. gib die schuld deren Kultur, nicht ihrer religion. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist verboten, sowohl im Islams auch im dt. Recht.

Notfalls anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Kumpel soll einfach seinen und/oder den Eltern des Mädchens drohen sie nicht gut zu behandeln (vlt sogar damit sie zu schlagen?). ich glaube dann ändern sich deren Meinung rasch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?