junge sagt immer n wort?

7 Antworten

Ich kann mir vorstellen, dass es wenig bringen würde, wenn du es ihnen persönlich sagst, dann macht es ihnen vermutlich nur noch mehr Spaß dieses Wort in den Mund zu nehmen... Ich würde dir wirklich empfehlen, dich an einen Lehrer bzw. eine Lehrerin zu wenden, bei dem/der du denkst, dass gut mit dem Thema umgegangen wird. Oder du regst eine Diskussion in der Klasse an, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das manchmal viel bringt.

wie alt sind die Typen den?

Und wie ist der Zusammenhalt allgemein in der Klasse? Würde es funktionieren, wenn du dich mit den anderen normalen Mitschülern gegen diese Idioten verbünden würdest?

Du könntest dem Lehrer auch vorschlagen, daß ihr ein Projekt oder ähnliches über Rassismus macht. Und dabei mal ganz deutlich drüber reden, was rassistisch ist. Gerade in Bezug auf das N-Wort. Vielleicht kapieren sie dann, wie negativ das Wort ist.

Vielen Dank! Die Jungs sind etwa 13/14/15

1

Oh ja, das mit dem Schulprojekt ist auch eine tolle Idee!

0

Als Lehramtsstudent würde ich sagen, ich fände es später im Beruf gut, wenn ein*e Schüler*in mir das erzählt. Dann könnte man zum Beispiel das Thema im Unterricht ansprechen und auch über diskriminierende Sprache reden.

Ich würde zuerst mit deiner Klasse darüber reden und erklähren das man sowas nicht sagt. Wenn das nicht klappt, wende dich an deinem Lehrer.

Ich glaub nicht das die sofort ein Verweis bekommen, weil sonst würden man doch bei jeden einzelnen Schimpfwort einen Verweis bekommen. Weißt du was ich meine?😅😅

Aber ich weiß auch nicht wie deine Lehrer denkt...

Kollektives Ignorieren.

Sobald sie feststellen, dass sich niemand mehr provozieren lässt, werden sie verdutzt von selbst aufhören.

Jeder ignoriert sie, keiner aus meiner Klasse sagt was sie machen trotzdem täglich weiter. Ich finde es abschreckend das Rassismus so normalisiert wird.

0

Was möchtest Du wissen?