Junge Katze an Wasser gewöhnen?

12 Antworten

Katzen sind erst mal ursprünglich Wüstentiere. Katzen haben auch keine Angst vor Wasser, sondern werden einfach nicht gerne nass, was mit der Struktur ihres Fells zu tun hat.. Katzen können notfalls sogar schwimmen. Aber, warum zum Geier soll sich Deine Katze an Wasser gewöhnen??? Katzen sind so reinliche Tiere, die sich selbst putzen und sollten sie doch einmal sehr schmutzig nach Hause kommen, genügt es vollkommen, sie mit einem feuchtwarmen Tuch abzureiben und den Rest macht Deine Katze alleine. Du findest es nicht als Tierquälerei, aber Deine Katze mit Sicherheit, wobei sie recht hat. Wasser ist für eine Katze gut zum Trinken, aber nicht um sie da rein zu setzen. Also lass es lieber sein, denn Du tust Deiner Katze damit absolut keinen Gefallen.

Zu wirst sie vermutlich nie dazu bringen, dass sie genüsslich badet. Aber ein bisschen kannst du ihr die Angst vielleicht nehmen, indem du sie gaanz langsam daran gewöhnst. Junge Katzen sind ohnehin noch wesentlich neugieriger und haben noch keine schlechte Erfahrungen mit Wasser gemacht.

Probiere aus, wie viel Wasser sie "verträgt". Also zB die Wanne erst nur mit ein paar Tröpfchen füllen und dann langsam steigern. Dazu immer was ganz tolles zu schlecken (Leberwurst etc). Es gibt natürlich keine Garantie, dass das klappt. Und wenn die Katze mal irgendwo ins Wasser fällt (zB in einen Teich), dann ist die Chance vermutlich auch vorbei. Wenn das nicht passiert, und du ganz viel mit ihr übst, könnte das aber funktionieren. Hängt auch viel vom Charakter der Katze ab.

Es ist dann Tierquälerei, wenn du die Katze zu etwas zwingst. Das Wasser tut der Katze zwar nichts, aber sie hat ja trotzdem evtl. panische Angst davor.

warum zum Teufel, sollte man ein Tier entgegen seiner natürlichen Gewohnheit zu etwas bringen, was eben nicht in seiner Natur liegt? Doch nur, damit der Mensch seinen Spaß hat.

2
@Terezza

das will sie doch gar nicht. einer katze die angst vor etwas nehmen zu wollen, ist doch kein drama.

0
@taigafee

Vielleicht hat die "Angst", die ja instinktiv ist, auch einen Sinn?

0
@Terezza

Die Angst hatte Sinn, ist aber heute nicht mehr notwendig zum Überleben, besonders wenn die Katze ein zu Hause bei Menschen hat. Und es gibt ja Katzen, die keine oder wenig Angst vor Wasser haben, demnach auch nicht unbedingt unnatürlich. Bei einem Hund den Jagdtrieb umzulenken ist doch auch nichts schlimmes, obwohl der Hund den Instinkt hat, Tiere zu jagen - und keine Bälle. Hier wird doch nichts völlig abstruses verlangt. Die Katze dazu bringen, nur auf den Hinterbeinen zu laufen, wäre wider die Natur. Und wenn der Instinkt, Angst vor Wasser zu haben, bei einer Katze sehr groß ist, bekommt man das auch nicht weg. Aber spielerisch probieren, ist doch echt kein Drama. Aber da sind und bleiben wir wohl unterschiedlicher Meinung.

2

es gibt katzen die wasser mögen. einige rassen sind dafür berühmt, zum beispiel die türkish van. andere rassen müssen von kleinauf daran gewöhnt werden gebadet zu werden, nacktkatzen. aber eine katze mag wasser entweder oder sie mag es nicht. sie davon überzeugen dass das eigentlich spaß macht ist nicht drin

nur, daß es nicht den geringsten Grund gibt, Katzen zu baden, von Qualzuchten wie Nacktkatzen vielleicht abgesehen. Solche Zuchten sollten eh verboten sein.

3
@Terezza

Es gibt Gründe eine Katze zu Baden. Was wenn sie etwas ins Fell bekommt was sie selbst nicht wieder rauskriegt oder was für sie sogar giftig ist?

Dann hat man keine andere Wahl mehr als das Bad.

Vondaher finde ich den Versuch der Katze zumindest klarzumachen das Wasser nichts böses ist, garnichtmal Übel.

3

Nimm mal eine niedrige Schale mit warmen Wasser und dann spiel mit der kleinen vielleicht kannst du sie ja zum Wasser locken (wichtig ist dass das Wasser warm ist ; ) )LG Und viel Spaß und Glück damit es klappt ; )

Ich sehe es als Tierquälerei, wenn jemand seine Katze ertränkt aberr nicht, wenn man sie spielerisch ans Wasser gewöhnt.

Als unsere (sie lebt schon lange nicht mehr) noch jung war, war sie mal total verfloht und wir bekamen ein Mittel vom TA, welches wir in warmen Wasser auflösen mussten und der Katze mit dem Badeschwamm auf dem ganzen Körper verteilen mussten. Also kamen das angerührte Mittel und die Katze in die Wäschewanne und das Vollbad nahm seinen Lauf. Unsere Katze hat geschnurrt wie doof. Auch das Wiederholungsbad war gern gesehen.

Sie war ein Siam-Abbessiner-Mix.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?