ist es tierquälerei wenn man katze ohne grund mit wasser anspritzt

9 Antworten

Viele spritzen Katzen mit Wasser an, um ihnen zu zeigen, dass ihr jetziges Verhalten unangebracht ist (zum beispiel wenn sie am teppich kratzt). wenn man es nicht zu oft tut und nur um der katze zu zeigen, dass dieses verhalten unangebracht ist, geht es noch. wenn man es allerdings die ganze zeit aus spaß macht und die katze angst hat, quälst du sie

Es ist auf jeden fall ungesund wenn Haustiere übergewichtig sind falls du das mit rollig meinst ,in den usa gibt es sowas wie fittnesszentren für übergewichtige Haustiere ob es das in Deutschland gibt weis ich nicht aber ich denke eher nicht, Ernähr die Katze einfach etwas gesünder und ausgewogener und überfütter sie nicht (aber gib ihr auch nicht zu wenig Nahrung) wenn sie überewichtig ist und sorg am besten auch dafür das die katze mehr bewegung hat .

Hallo, KoLLaNoR. Einfach so besprühen für nix ist natürlich Tierquälerei, denn die Katze als ehemaliger Wüstenbewohner mag es nur selten, naß gemacht zu werden, ist es direkt auch gefährlich, weil sie sich erkälten kann. Ja, und ne rollige Katze kann nix für ihr Benehmen, das vom Fortpflanzungsinstinkt geprägt ist, muß sich einfach so benehmen = doppelte Quälerei, Nach R. ab zum TA zwecks Kastration, lG.

es erfüllt vermutlich nicht den tatbestand der tierquälerei nach dem gesetz

aber die katze wird gequält. wasser ist ne urangst. mit der methode bringt man katzen bei dass menschen willkürlich gefährlich werden können. bei einer sensiblen katze kann das bis dahin gehen dass die katze angstaggressiv wird und/oder dich nicht mehr in ihre nähe lässt

rolligsein ist hormonell bedingt und die kannst du unter den wasserhahn halten und festbinden, sie wird weder kürzer noch weniger rollig sein. strafen können nur bei bewustem verhalten überhaupt irgendwas bewirken. da hilft nur die kastra, ist auch viel besser für die katze

wieso hast du an so sadistischen sachen vergnügen o.O

Die Frage ist, was du damit bezweckst?

Wassersprüher, Klicker, Leckerchen usw sollte man zur Erziehung oder Gewöhnung an gewünschte Verhaltensweisen, seehr wohl überlegt einsetzen und man MUSS dabei auch konsequent sein.

Was heute erlaubt ist, darf nicht morgen verboten sein, oder umgekehrt.

Das Wasser selbst ist nicht die Quälerei.

Viel schlimmer für die Miezekatze ist, dass wenn die ohne ersichtlichen Grund immer einfach nassgespritzt wird, die Katze irgendwann gar nicht mehr einschätzen kann was gut oder schlecht ist.

Was möchtest Du wissen?