Jugendamt soll kinder wegnehmen?

6 Antworten

Ich glaube nicht, das er wegen einer einmaligen Ohrfeige oder Hintern versohlen gleich ins Heim kommt. Da würde vermutlich erstmal mit den Eltern gesprochen werden, evtl. müssten die irgendwie einen Kurs mitmachen, wo es um  Erziehung geht. Aber prinzipiell finde ich es gut, das die Behörden heute sehr wachsam und aufmerksam sind, wenn es um körperliche Gewalt gegen Kinder geht. Ich bin in der DDR aufgewachsen, da gab es meines Wissens diese Möglichkeit nicht, Mein Bruder und ich, wir hatten eine absolute Horrorkindheit. Unser Vater hat uns regelmässig brutal verprügelt, auch mit Gegenständen. (Falls du mehr wissen willst, lies meine letzte Frage.) Die Nachbarn haben die Polizei gerufen. Da kamen 2 Polizisten, die haben sich nur davon überzeugt, das mein Bruder nicht schwer verletzt ist oder blutet und sind wieder gegangen. Dieses Monster konnte noch jahrelang ungestört so weiter machen. Ich habe wegen dieser Horrorkindheit einen Sprachfehler, mein Bruder ist deswegen heute psychisch krank und hat Stimmen gehört.

Tja, und dann gibt es Lappen, wie den Herren Zidane etwas weiter unten, die von der damaligen "Zucht und Ordnung" schwärmen ...

1

Yup

Weil kinder nicht kapieren dass sie sich selbst keinen gefallen tun, aus lauter wut über die eltern etwaige stellen einzuschalten...und hinterher merken sie, dass das ein fehler war. Wobei es bei manchen mit sicherheit nicht verkehrt ist dass sie wegkommen. Und natürlich ist schlagen falsch, man sollte es nicht tun, aber es ist niemand unfehlbar und trotzdem ist es allemal besser als in irgendeinem betreuten wohnen etc. außer soetwas findet regelmäßig statt und artet wahnsinnig aus. Es gibt ja auch leute die ihre kinder wirklich misshandeln und bei denen mehr passiert als dass einmal die hand ausrutscht. 

Der Rat, sich ans Jugendamt zu wenden, ist durchaus angemessen. 

Denn tatsächlich hat heutzutage das Jugendamt durchaus andere Pflichten als noch vor wenigen Jahren. 

Abgesehen von der Pflicht, das Wohl des Kindes an erste Stelle zu setzen, ist die Familie bei auftretenden Problemen zu unterstützen. Um diesen Pflichten nachkommen zu können sind den Jugendämtern weitere Maßnahmen als die von Dir genannten und heute an allerletzte Stelle stehenden Möglichkeiten an die Hand gegeben. 

Ich kenne, wenn auch nur vom Hörensagen, die früheren Zustände. 

Tatsächlich ist aber der beste Rat in einem solchen Fall, sich an die kompetentesten Menschen zur Erstberatung zu wenden, welche hier anzutreffen sind:

https://www.nummergegenkummer.de/

Bitte nehme zur Kenntnis: 

1. Jede Art von körperlicher Gewalt ist heute tatsächlich verboten. Dennoch sind die meisten Mitarbeiter in den Jugendämtern fähig, zwischen einer bis aufs Messer erfolgten Provokation und ihren Folgen und einem zu Gewalt neigenden Elternteil zu unterscheiden. 

2. Verpflichtend sind alle vor der von Dir genannten Maßnahmen anzubieten. Denn nur auf diese Weise lässt sich die Spirale der Gewalt durchbrechen. 

Nachvollziehen kann ich durchaus, dass Du keinem Menschen wünschst, Deine Erfahrungen als eigene Lebenszeit wiederholen zu sollen. Aber diese Zeiten sind heute mehrheitlich vorbei. 

Darf das jugendamt kinder gegen ihren willen mitnehmen?

Könnte das Jugendamt einer MS kranken die arbeitsunfähig ist, und rente bekommt , einfach das 13 jährige Kind wegnehmen? Gegen den willen des kindes, wenn es bei de Mutter bleiben will? Was würde das Amt da Machen? Polizei? Mit Gewalt mitnehmen? Dürfen die einfach so kinder "entführen"?

...zur Frage

Wann nimmt das Jugendamt Kinder aus der Familie?

Hallo, ich höre von allen Seiten immer das das Jugendamt so böse ist und einem wegen jeder Kleinigkeit gleich die Kinder weg nimmt.

Nun arbeite ich aber zur Zeit mit kleinen Kindern und dort weiss einfach jeder das einige Eltern Drogen nehmen oder zur Gewalt neigen. Ein Kind wird regelrecht gefoltert (durch schlafentzug) und das Jugendamt weiss das und tut nichts, weil sich die Eltern angeblich an gewisse Auflagen halten (Elternkurs, Regelmäßige besuche vom Jugendamt).

Meine Nachbarin ist Drogenabhängig und hat 6 Kinder. Sie hat nie Geld, alle ihre Kinder haben massive Probleme in der Schule. Die Schulleitung hat sich schon mehrfach ans Jugendamt gewant, weil die Kinder dreckige Kleidung anhaben, stinken, nichts zu essen mitbekommen.

Ab und zu kommen die zwei Jungs von ihr (8 und 12) zu mir und geb ihnen Mittagessen oder mache ihnen Essen für die Schule.

Auch ich habe mich schon ans Jugendamt gewant, weil mir die Kinder erzählt haben das sie geschlagen werden. Und gezwungen werden Alkohol zu trinken oder mit der Mutter Gras zu rauchen.

Aber das Jugendamt kam auch da nur mit irgendwelchen Auflagen die sie angeblich erfüllt. Wie kann sowas sein?

Wieso kümmert sich keiner um diese Kinder? Die können absolut nichts dafür und werden genau so enden wie Ihre Mutter und das nur weil keiner helfen will.

...zur Frage

Ab wann darf das Jugendamt 15 jährige aus der Familie nehmen?

Die Tochter meiner Schwägerin( aus erster Ehe) 15 Jahre alt, mitten in der Pupertät, streitet öfter mit der Mutter. Sie hat des Öfteren gedroht das sie abhaut. Heute hat sie es wirklich gemacht. Ist zur Polizei und nun in ein Jugendheim untergebracht. Darf sie auf eigenen Wunsch, einfach so weglaufen und ins Jugendheim? Sie ist total verzweifelt und ihr Kind zurück, doch die Polizei sagte nur, das sie 2-3 Tage erstmal dort bleibt und das Jugendamt sich dann schon meldet. Sie ist verzweifelt und will zu ihrer Tochter. Was kann sie tun? Es liegt keine Kindgefährdung, Verwahrlosung, Unterernährung, Gewalt usw usw vor. Sie ist nur richtig Pupertär

...zur Frage

Wie komm ich ins Jugendheim (Ich will)?

Hallo ich bin 16 Jahre alt gehe in die 10te klasse und wohne in Hamburg. Ich werde sehr oft von meinen Eltern geschlagen und das schon seit sehr langem. Meine eltern machen wegen jeder kleinigkeit stress und sperren mich zuhause ein wenn ich mal eine etwas schlechtere Note geschrieben habe, dazu kommt noch das sie mich für mindestens 3-4 wochen nicht mehr raus gehen lassen und das sie mir mein Handy für mindestens auch 1 Monat weg nehmen und ich halte das einfach nicht mehr aus! Meine frage ist ob ich mich ans Jugendamt wenden kann und die mir da helfen können ein Jugendamt zu finden? Und meine Eltern werden mir das sicherlich nicht bezahlen da sie auch nicht das geld dazu haben mir nochmal 2000 Euro Monatlich zu bezahlen. ABER ES IST DRINGEND ICH MUSS EINFACH RAUS. Würde ich mit meinen eltern darüber sprechen würde ich nur noch mehr schläge bekommen....

...zur Frage

Jugendamt nimmt kinder weg (Österreich)?

Hallo,

ein Bekannter von mir hat sich am Wochenende gestritten und leider ist es so weit gegangen, dass der Mann sie geschlagen hat. Sie wurde ins Krankenhaus eingeliefert und hat eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung erstattet. Sie haben 4 Kinder wobei einer volljährig ist. Die Mutter hat in Österreich noch nie gearbeitet (Hausfrau) und der Vater ist im Moment arbeitslos. Es kam eine Scheidung infrage aber leider machen ihr alle Angst wegen dem Jugendamt und meinen die Kinder würden weggenommen werden. Hinzu kam dass sich das Jugendamt wegen der Anzeige eingemischt hat, wobei die Dame vom Jugendamt meint es wäre nur etwas formales und nichts allzu wichtiges. Dass sie nur kommt um ein bisschen zu sprechen damit sich die rechtiche Lage geklärt hat.

Sie steckt echt in einer Klemme weil ihr alle sagen der Staat würde ihr nicht weiterhelfen und sie würde die Kinder verlieren und in ein Frauenheim kommen da sie ja kein Einkommen hat. Sie will natürlich auch nicht zuruck zum Mann und hat aber auch keine Bekannte in Österreich bei denen sie wohnen könnte. Ich bitte euch um hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Wie bekomme ich beim Jugendamt ein Attest wegen häuslicher Gewalt?

Hallo,

Seit 3 Jahren werde ich von meinen Eltern geschlagen...

Ich war mit 18 das erste mal beim JA und die meinen wir würden 3 Perspektiventichlungsgespräche führen um meinen Bedarf zu ermitteln... Ich denke aber ich würde ihnen alles sagen was zuhause mit mir gemacht wurde.. Die Gewalt einfach alles... Wenn ich ihnen das alles Sage .. Meint ihr sie würden mir einen Attest geben mit dem ich zum Jobcenter kann um die Kostenübernahme für eine kleine Wohnung zu bekommen... Und würde ich Hilfe für Junge volljährige bekommen wenn ich ihnen es erzähle und ihnen meine Angst klar mache als Beweis habe ich Bilder mit Verletzungen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?