Johannes der Täufer - ein Jünger Jesu?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es werden fünf verschiedene "Johannes" in der Bibel erwähnt.(Deine beiden erwähnten sind auch zwei verschiedene!)

1. Johannes der Täufer, der Sohn Sacharjas und Elisabeths; der Vorläufer Jesu. Johannes’ Eltern stammten beide aus der Priesterfamilie Aarons. Sacharja war ein Priester aus der Abteilung Abijas (Luk 1:5, 6).

2. Der Vater des Apostels Simon Petrus. In Johannes 1:42 und 21:15-17 wird er gemäß der Sinaitischen Handschrift und den „altlateinischen“ Übersetzungen Johannes genannt. Einige Handschriften und Übersetzungen nennen ihn Jona. In Matthäus 16:17 nennt Jesus ihn Jona.

3. Der Apostel Johannes, Sohn des Zebedäus und der Salome (vgl. Mat 27:55, 56; Mar 15:40) und Bruder des Apostels Jakobus, der wahrscheinlich der Ältere war, denn Jakobus wird gewöhnlich zuerst genannt, wenn beide erwähnt werden (Mat 10:2; Mar 3:14, 16, 17; Luk 6:14; 8:51; 9:28; Apg 1:13). Zebedäus heiratete Salome aus dem Hause Davids, die möglicherweise die leibliche Schwester Marias, der Mutter Jesu, war.

4. Johannes Markus. Ein Jünger Jesu und der Schreiber des „Markusevangeliums“. Er wird oft der Evangelist Markus genannt. Markus war sein Beiname. Das Haus seiner Mutter Maria in Jerusalem diente den Jüngern als Zusammenkunftsstätte (Apg 12:12). Er begleitete Paulus und Barnabas auf der ersten Missionsreise des Paulus (Apg 12:25; 13:5), aber in Perge in Pamphylien trennte er sich von ihnen und kehrte nach Jerusalem zurück (Apg 13:13). Aus diesem Grund weigerte sich Paulus später, Markus auf seine nächste Reise mitzunehmen, weshalb Barnabas in eine andere Richtung zog und Markus mitnahm (Apg 15:36-41). Markus erwies sich offenbar später als zuverlässig und fleißig, denn Paulus schrieb aus der Gefangenschaft in Rom an Timotheus: „Nimm Markus und bring ihn mit dir, denn er ist mir für den Dienst nützlich“ (2Ti 4:11).

5. Ein jüdischer Vorsteher (vielleicht ein Verwandter des Oberpriesters Annas), der mit Annas und Kaiphas die Apostel Petrus und Johannes verhaften und zu sich bringen ließ. Obwohl ihnen Beweise dafür vorlagen, daß Petrus einen Lahmen durch ein Wunder geheilt hatte, geboten sie Petrus und Johannes, mit dem Predigen aufzuhören, und drohten ihnen außerdem. Da sie aber keinen Grund hatten, gegen die Apostel vorzugehen, und weil sie das Volk fürchteten, ließen sie sie frei (Apg 3:1-8; 4:5-22).

Der Apostel und Evangelist Johannes ist nicht identisch mit Johannes dem Täufer !

Johannes der Täufer ist der Cousin von Jesus. Seine Eltern sind Elisabeth und Zacharias. Wie die Bibel berichtet, hat die Mutter Jesu ihre Base Elisabeth besucht, um ihr in Vorbereitung auf die Geburt beizustehen.

Johannes der Täufer ist einige Monate älter als Jesus. Zur Zeit des öffentlichen Wirkens Jesu kam Johannes der Täufer im Gefängnis und wurde dann von König Herodes enthauptet.

Gute Antwort. DH

0

Was möchtest Du wissen?