Jobcenter zu viel Geld bekommen?

10 Antworten

Mach das was dir z.B.von @ Sabsi665 vorgeschlagen wurde.

Warum möchte man denn Einkommensnachweise über ein Jahr, wenn Du doch erst seit Mitte Juli einen Job hast ?

Dann müsstest Du ja schon länger arbeiten und das dem Jobcenter nicht gemeldet haben.

Denn sonst würde man das nicht verlangen, weil es das Jobcenter von dir schon haben müsste, weil Du dies unaufgefordert melden und nachweisen musst.

Dann hoffe ich einmal für dich, dass es nicht noch zu einer Anzeige wegen Betrug kommt, dass kostet dann zusätzlich Geld.

Juli 2020, solange arbeitet er schon 🙃

1
@geckobruno

Lese ich mir ja nicht immer durch.

So etwas wichtiges gehört in die Frage und nicht irgendwann ggf.auf Nachfrage in einen Kommentar.

1

Um eine Anzeige wegen betrug wird der Fragesteller bestimmt nicht rumkommen.

Einem muss doch klar sein das sowas früher oder später auffällt durch automatischen datenabgleich

1

du begehst bewußt sozialleistungsbetrug und das ist eine straftat. es wird also zeit das du in die gänge kommst. besorge dir die fehlenden lohnzettel bei deinem arbeitgeber und nimm dann deine kontoauszüge und lege die bei für jeden monat in dem du einkommenszufluss hattest. dann wirds eine heftige rückforderung geben und eventuell noch eine anzeige wegen betrugs.

Dann erkläre dem Hauptzollamt den Sachverhalt so, wie hier.

Den Job nicht gemeldet zu haben, war keine gute Idee.

Fehlende Lohnabrechnungen kannst Du beim Arbeitgeber in Zweitschrift nachfordern.

Natürlich muss das Jobcenter dich auch anzeigen. Das erwarte ich als jemand der Steuern zahlt auch. Du hast über ein Jahr Leistungen vom Jobcenter bezogen UND gearbeitet. Das ist Vorsatz und dafür sind schon Leute direkt eingefahren. Ohne guten (und teuren) Anwalt wirst du ein halbes Jahr sitzen.

Du solltest das tun, was sie von dir verlangen! Gib deine Stellungnahme und deine Lohnzettel ab! Die Lohnzettel die du nicht mehr hast, kannst du beim Arbeitgeber oder beim Steuerbüro abholen!

Okay danke für die Information ich werde mich um die alten lohnscheine kümmern

0

Was möchtest Du wissen?