Jemand hat mein AmazonKonto gehackt aber?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast doch Zugriff auf " Mein Konto" Also ändere Deine Daten wie Passwort usw. und das Konto gehört Dir allein.

Lass den Quatsch mit dem Bestellen auf anderer Leute Rechnunhg. Du glaubst doch nicht im ernst, dass das gutgeht, oder?

Übrigens: Ich hätte nichts dagegen, wenn jemand mein Konto hackt, um mir seine Kreditkartennummer zu hinterlegen. Irgend etwas stimmt da nicht, denn dafür hätte der Hacker sich nur ein eigenes Konto einrichten müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten sofort dein Passwort ändern und die Kreditkarte rauslöschen. Evtl. bei Amazon anrufen und diesen Fall melden, nicht dass du irgendwann Probleme mit denen bekommst. In den anderen Antworten wurde es schon erwähnt, nicht auf die KKarte bestellen, die könnte geklaut sein. Am besten noch zur Polizei gehen und Anzeige gegen unbekannt. Denn wenn jmd auf seiner Kreditkartenabrechnung bemerkt, dass es über dein Konto getätigt wurde, dann gibt es richtig ärger, wenn der beklaute Anzeige erstattet. Denn auf der KKRechnung werden Bestellnummer usw. genannt, man kann es somit rückverfolgen, vorallem die Polizei. Du solltest also einen Screenshot von der gespeicherten karte machen, auch wenn es nur die letzten 4 Stellen sind und zur Polizei gehen.

Was ich jedoch nicht verstehe ist, wenn er über dein Konto etwas bestellt hat, an wen hat er es dann versendet? Da muss doch ein Postfach oder eine Adresse vorhanden sein, oder schickt der dass an dich? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auffälligkeiten in deinem Account sind natürlich sofort Amazon zukommen zu lassen. Du selbst kannst nur deine Daten ändern, um wieder alleiniger Besitzer des Accounts zu sein. 

Die hinterlegte Kreditkarte darfst du selbstverständlich nicht benutzen, um auf Kosten anderer etwas zu bestellen. In diesem Fall würdest auch du dich strafbar machen, schließlich bist du nicht Besitzer dieser Karte. 

Ändere also deine Daten, setzte dich mit dem Amazon-Support in Verbindung und erkläre die Angelegenheit. Der Support wird dir dann die weiteren Schritte erklären, entweder wird die Kreditkarte entfernt oder direkt ein neues Konto erstellt (aus Sicherheitsgründen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das blöde ist das du als eigentümer haftest und die "Kreditkarte" ist eine geklaute, und das gibt ein böses Bummerang.

daher unbedingt mit Amazon kontakt aufnehmen und das konto löschen lassen.

http://praxistipps.chip.de/so-erreichen-sie-den-kundenservice-von-amazon-de_3586

nicht über das Konto mehr reingehen  !!! sondern kontakt aufnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plexkev
26.05.2016, 12:57

Achso die angegebene adresse von ihm ist weitblicktjugendhilfe tobias wirsing

0

was du hier verzapfst ist Schwachsinn, sorry

jemand "hackt" dein Amazon-Konto um sich mit seinen eigenen Bank-/Karten-Daten etwas zu bestellen ?

denk nochmal selbst nach, dann kommst auch du darauf, das dies Schwachsinn ist

sollte wirklich jemand so gestört sein, dann brauchst du doch einfach nur in deinem Account nachsehen, an welche Adresse die Sachen geschickt wurden, damit gehst du einfach zur Polizei und machst eine Meldung bei Amazon ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tepuilla
26.05.2016, 13:27

falls dieser gestörte hacker die sachen jetzt auch noch dir schickt trotzdem meldung an amazon und polizei und die sachen darfst du auch nicht behalten

2

Zur Polizei und anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?