Jeden Tag Salat ungesund?

14 Antworten

Der Salat ist schon gesund, nur ist es für Deinen Körper zu einseitig, weil er nicht mit allen Nährstoffen und Vitaminen versorgt wird. Normalerweise dürfe Dich das nicht satt machen bzw. nicht auf Dauer, weil Kohlenhydrate fehlen.

Unsinn! Salat ist super! Allerdings würde ich mir für Dich mehr Abwechslung wünschen und natürlich nicht ausschließlich von Salat ernähren.

Ich hab Salate auch sehr gern, besonders wenn es so heiß ist wie jetzt, und  zwar auch als Hauptmahlzeit. Da gibt es dann mal einen Salat mit Mozarella oder Schafkäse, mit Thunfisch, mit Bohnen, mit Wurst, ... unendlich viele Möglichkeiten, jede Art von Gemüse und Blattsalate, auch Obst kann man ohne weiteres verwenden.

Auch verschiedene Öle bringen Abwechslung und wertvolle ungesättigte Fettsäuren ins Spiel. Versuch einmal Olivenöl, Kürbiskernöl, ...

Und lass Dich nicht verunsichern. Salate sind super!

Der Ansicht bin ich eben auch, daher wunderte ich mich über den Beitrag der das Gegenteil behauptete. 

Eigentlich wäre es ein leichtes sich nur von Salat zu ernähren, da er so viele Variationen bietet. Brotsalat, Wurstsalat, Caesar Salad, Karottensalat, Kartoffelsalat und und und - wie du eben schon sagtest.


1

Salat in Maßen ist ja auch gesund, aber eine ausgewogene Ernährung ist das beste, von allem ein bisschen und nicht inflationär Salat in sich reinstopfen...

Habe neulich sogar mal einen Artikel über Wasservergiftung gelesen, wenn man 10 Liter und mehr Wasser am Tag trinkt kann man die kriegen, da der Salzgehalt im Körper stark abnimmt... 

Fast alles hat irgendwelche Stoffe drin, die bei einer erhöhten Einnahme, dies oder jenes bewirken ,,können"...

...also zur Antwort: Eine Schale Salat ist gesund ja, aber NUR Salat den Tag über ist es nicht 

Was möchtest Du wissen?