Kann mam von zu viel Gemüse zunehmen?

8 Antworten

Von den aufgeführte Gemüsesorten müsstest Du zum Zunehmen enorm viel täglich essen (bei Tomaten wären das 10kg). Von den beiden Kürbissorten würdest Du mit ca. 2,5 kg einen Bedarf von gut 1500kcal decken.

Ohne zusätzliche Energiereichere Nahrungsmittel (Getreide, Hülsenfrüchte, Öl) reicht Gemüse nicht aus.

Im Prinzip ja, aber es dauert länger. Mit Melonen und Kürbissen ist es auch nicht besser, du Mist viel davon essen und Ausdauer haben. Wenn du natürlich deinen Kürbis mit 1/2 l Sahne würzt, geht es besser.

Du kannst von allem zunehmen, sobald du deinen Kalorienbedarf übersteigst... Manche Gewürze beeinflussen deine Verdauung positiv also mach dir da mal keine Gedanken. Aber ich denke soviel Gemüse kannst du garnicht Verzehren ohne zu Erbrechen

Ja, ist theoretisch möglich, in der Praxis aber eher unwahrscheinlich :D
Da Gemüse sehr wasserreich ist und meistens eine geringe Kaloriendichte hat, fällt es schwer damit in einen Kalorienüberschuss zu kommen...

Avocados bilden da z.B. eine Ausnahme, da sie sehr fett- und damit energiereich sind. Deswegen sind sie aber umso gesünder!

Von zu viel kann man zunehmen, egal ob es Gemüse oder was anderes ist.

Im übrigen musst du ja auch dringend zunehmen, du hast starkes Untergewicht! Du musst mindestens auf 57 kg kommen, damit du Normalgewicht erreichst. Also musst du noch gute 10 kg zunehmen. Das erreichst du aber sicher nicht, wenn du nur Gemüse isst. Ich würde dir empfehlen, mal zu einer Ernährungsberatung zu gehen, um dich informieren zu lassen, wie du dein Normalgewicht auf möglichst gesundem Weg erreichst.

Ich hoffe, du bist wegen deiner Magersucht in Therapie?

Was möchtest Du wissen?