Möhren - Paprika - Zwiebeln --> verschiedene Garzeiten

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den von dir angeführte Gemüsesorten ist die Garzeit fast gleich. Natürlich musst du mit der Zwiebel (anrösten) beginne, dann kannst du aber das andere dzu geben.

So habe ich es gerade gemacht und es war top ;) Danke :)

0

ich würde sagen, dass es darauf ankommt, wie "durch" du sie haben möchtest. ich würde aber zuerst die zwiebeln, denn ich mag es, wenn paprika und möhren noch nicht wirklich angebraten sind :)

Ja, dünste erst die Zwiebeln an, gebe dann die Karotten dazu und lass es 10 Minuten dünsten. Dann zum Schluss die Paprika. Nochmals 5 Minuten dünsten. Abschmecken und - lecker :)

beim braten muss man doch nicht dünsten. Dünsten ist ein ganz anderer garverfahren wie braten.

Also wenn du braten willst erst die zwiebeln glasig braten (bis sie fast durchsichtig sind) dann gibst du die möhren und paprika hinzu lässt sie etwas mit braten dann schwenkst du die pfanne und lass die zwiebeln auf keinen fall braun oder schwarz werden.

0

ich würde die zwiebeln erst glasig kochen dann die paprika und möhren hinzufügen.

alt Faustregel , je fester das Gemüse desto länger kochen /braten .. also die Möhren in deinem Beispiel als erstes rein .. kommt auch drauf an wie klein geschnitten es ist

Was möchtest Du wissen?