Jahrespraktikum kündigen

4 Antworten

Im Arbeitsvertrag müsste die Kündigungsfristen stehen. Normal hast du Probezeit, da kannst du jederzeit aufhören.

Ich hatte keinen Arbeitsvertrage.Es ist ein freiwilliges Jahrespraktikum.

0
@Fussel96

Was ist denn das für eine Firma? Normal hat man immer einen Vertrag.

0
@Lauterbello

Im Krankenhaus bin ich.

Im Vertrag steht nur "Das Praktikum endet am 31.Juli 2013,ohne dass es der Kündigung einer der beiden Vertragsparteien bedarf." Dort steht aber nichts von einer Probezeit oder irgendwelchen anderen Fristen.

0
@Lauterbello

Normal git es auch kein Jahrespraktikum in der Pflege nur in der Verwaltung imKrankenhaus. Das einzige was es gibt, ist ein FSJ oder BFD in der Pflege

0

Sehe in Deinem Vertrag nach,da steht auch was Über Probezeit drin.Du bist jetzt 5 tage dabei.Du kannst sicher sofort kündigen.Möglicher weise mit einer Frist von 14 Tagen.

Klar kannst du noch kündigen du machst das ja seit 5 Tagen. Rede mit deinem Chef / deiner Chefin. :)

Ich wollte eventuell noch eine Monat bleiben,weil ich habe Angst,dass andere Arbeitgeber schlecht darauf reagieren,dass ich es einfach abgebrochen habe.

0

Über 30 Krankheitstage FOS-Praktikum, was nun...?

Hallo, Ich mache ein 38 wöchiges (eig. 36 wochen, aber bekomme 2 wochen Urlaub weniger, dh ich muss 2 woche mehr arbeiten) Praktikum (Kern) im Kindergarten mit anschließendem 10 Wochen Ergänzungspraktikum woanders. Von diesen 38 Wochen stehen noch 12 vor mir. Seit dieser Zeit war ich etwa 31 Tage krank. Alle Tage habe ich mit Attesten entschuldigt beim Betrieb und der Schule. Die Arbeit macht mir relativ viel Spaß, da es kein normaler Kindergarten ist. Aber meine Mutter macht mit öfters Druck das ich auch krank arbeiten gehen soll und nicht so tun soll, das ich eig fit wär, usw. Ich glaube, dass sie das tut, weil sie will, dass ich die 11. Bestehe (insbesondere das Praktikum). Ich weis nicht genau wie ich anfangen soll... ich hab ja selber angst das ich es nicht schaffe wegen den ganzen fehltagen, habe manche auch schon "nachgearbeitet" wenn man das so nennen kann (samstags 2x Ganztags und wochentags abends 1x geholfen 4h bei einem fest). Habe im Internet aber mal gelesen das man nur 20 haben darf oder sogar nur 12?? Das macht mich fertig..weil ich einfach nicht mehr weiß, was ich ich machen soll.. ich brauch das fach Abitur um richtiges Abitur zu machen (komme aus dem Saarland) denn ich möchte später Lehramt studieren. Und die ganzen Tage nacharbeiten geht nich mehr, da ich nurnoch 1 Woche habe (wo mir Urlaub zusteht eig, Osterferien) aber die reicht nicht aus für die 5-6 Wochen.. außerdem ist mein Immunsystem nicht das bestes deshalb bin ich oft krank. Bin momentan auch angeschlagen weil ich letzte Woche krank geschrieben war, morgen geht's aber wieder raus in den Kindergarten (waldkindergarten). Ich muss das durchziehen sagt mir meine Mutter immer, ich will es ja auch, aber für fehltage.. ich kann sie nich mehr rückgängig machen. Und ich kann auch nichts dafür wenn ich krank werde? Wenn wegen Krankheit das Praktikum nicht anerkannt wird, wäre das echt unfair. Das Jahr wiederholen will ich auf keinen Fall, weil ich schon viel durchgestanden habe. Habe auch schon mit dem praktikums Betreuer geredet vor ein paar Monaten über die fehltage und die Anzahl derer, aber er meinte das es egal ist wieviel es wären, solange das praktikum(der Betrieb) sagt, dass ich bestehe. Aber das Ministerium wiederum entscheidet ob ich es auch anerkannt bekomme..

es macht mich Alles so fertig ich suche schon lange im Internet nach einer Antwort auf diese fehltage und den ganzen mist.. vergebens. Entschuldigung für den langen text, aber ich musste mich mal ausschreiben weil ich diese problemE eigentlich in mich hineinfresse..

hoffe das mir jemand helfen kann..

danke im voraus schonmal.

lg: marie

...zur Frage

FOS Jahrespraktikum im Kindergarten vo Rathaus aus. Krieg ich kein geld?

Ich werde in zwei wochen mit meinem Praktikum starten nur sagen viele das ich kein geld kriegen werde weil ich vom Rathaus aus mein Praktikum mache nur hat mich die cheffin des Kindergartens dorthin geschickt wegen dem Geld. Ich bin jetzt sehr verwirrt. Hat jemand Erfahrung und kann mir weiter helfen?

...zur Frage

FOS-PRAKTIKUM WECHSELN! ?

Also Freunde, und zwar absolviere ich seit dem 01.August ein Jahrespraktikum. Ich komme mit einem Betreuer ÜBERHAUPT NICHT klar! Ich weiß, in fast jedem Job hat man mit Mitarbeitern/Betreuern/Chefs seine Probleme, ABER! Dieser Betreuer geht echt nicht.. naja nebensache.. Ich befinde mich noch in der Probezeit. Die Probezeit läuft 4 Wochen lang. Und in der Probezeit kann man ohne Angabe einer Begründung Fristlos kündigen. Und das möchte ich sehr. Das Problem dabei ist nur, dass ich nicht weiß ob ich genau nach der Kündigung eine andere Praktikumsstelle schon in der Hand haben muss. Ich hab Angst, dass mich die Schule dann noch kurzfristig rausschmeißt, weil ich jetzt bis zur Einschulung keine Stelle habe. Ich wurde ja schon angenommen an der Schule und das wäre jetzt Bitter. Die Einschulung ist übrigens am 29.August. Also sozusagen in der 5.Woche vom Praktikum. Und wie gesagt die Probezeit beträgt 4 Wochen. Ich bin dann auch nicht mehr in der Probezeit und kann auch nicht mehr fristlos kündigen, sondern brauche dann einen Grund und das hat dann eben halt noch eine Frist. Das heißt dann auch, dass ich dann nicht mit einem Lehrer noch darüber reden kann oder so. Weil ich möchte wirklich noch in der Probezeit kündigen.. Bitte um Hilfe, mir geht es wirklich beschissen schon wegen dem
Praktikum, kann kaum schlafen wenn ich schon am nächsten Morgen Arbeit mit dem Betreuer denken muss.

Hat da jemand schon ein paar Erfahrungen gemacht?

Ich danke euch schon mal echt vielmals für eure Antworten!

MfG

...zur Frage

Krankgeschrieben wegen Burnout

Hallo zusammen,

Ich habe ein Riesen Problem und bitte um hilfreiche Infos/ Antworten. Und zwar bin ich 18 Jahre alt und im 3. Ausbildungsjahr. Ich hatte letztes Jahr ein Schwächeanfall (Ursache zu viel Stress, etc.) leider bin ich letzte Woche Samstag und Sonntag erneut bewusstlos geworden sodass ich am Ende im Krankenhaus aufgewacht bin und bis gestern im Krankenhaus lag - Ursache: BURNOUT! Ich habe in guten 2 Monaten meine Abschlussprüfung und in 5 Monaten die mündliche. Das Problem was ich jetzt habe, ich kann mich gar nicht mehr konzentrieren und bin auch vorrübergehend krankgeschrieben und muss in die Therapie. Mein Chef will laut seiner Aussage (sowas auch nicht mehr mitmachen, wozu eine behalten die jetzt nur noch krank macht)!! Ich weiß nicht mehr weiter, kann es sein dass ich die Kündigung kriege? Und werde meine Urlaubstage auch in der Ausbildung ausbezahlt? Jedoch habe ich am meisten Angst vor der Prüfung weil ich 2/5 Jahre alles gegeben habe und jetzt kurz vorm Schluss sowas und ich habe weder die Kraft noch die Motivation um zu lernen ich habe Schlafstörungen und esse so gut wie nichts mehr. Zu anderem wurde bei mir im Blut eine Entzündung festgestellt und dafür muss ich auch weiter in die Untersuchung, das alles wird über Monate dauern, auch wenn ich mit der Ausbildung mit oder ohne Abschluss gehe, ich werde auf gar keinen Fall kündigen. Ich werde alles dafür tun dass ich die Prüfung bestehe aber falls ich gekündigt werde, würde ich Gerne wissen, wie das ablaufen wird weil er kann mich in der Ausbildung ja nicht wegen einer Krankheit kündigen oder doch ? 😩

...zur Frage

Jahrespraktikum trotz frist ohne Grund sofort kündigen?

Hallo,

ich mache momentan ein jahrespraktikum welches mir überhaupt nicht gefällt ich habe auch schone ein anderes Praktikum und das ganze mit der schule geklärt das problem ist bloß das ich eine frist von einem monat habe die aber nicht mehr aushalte da ich hier nur blödsinn mache und nicht das lerne was ich eigentlich lernen sollte. Kann ich das Praktikum irgendwie früher beenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?