Ist Porridge gleich zu setzen mit Grießbrei?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Porridge ist Brei aus Haferflocken. Ob du Zucker dazu tust und wie viel, ist deine Sache. Man kann auch Salz nehmen.

Ich koche Grießbrei immer ohne Zucker und gebe dann eingemachtes Obst dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist nicht das gleiche, da Du ganz normale Hafeflocken verwendest. Letztlich sind die dann so weich als hättest Du sie mit der kalten Milch in eine Schüssel gegeben. Geschmackssache - mir schmeckt beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Porridge wie Grießbrei kommt es hauptsächlich darauf an, wieviel Zucker du reingibst. Wenn du es dir selbst kochst (geht wirklich schnell) kannst du das steuern. Dementsprechend kann beides voll ok oder absolut ungeeignet sein, je nachdem, wie du ihn dir machst :)

Statt Zucker könntest du auch mal versuchen ein paar Beeren oder so hineinzugeben, die machen es auch süßer und interessanter.

Aber auch ein Löffelchen Zucker sollte das Kraut nicht fett machen, solange du den Überblick behältst.

Ohne Zucker schmeckt es aber find ich auch ganz gut.

Eine andere Variante, die du ausprobieren kannst: mit Salz und gebratenem Speck. Klingt vielleicht gewöhnungsbedürftig, ist aber echt lecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoBrainwashed
18.06.2017, 16:34

ich mach den porridge aber nicht selbst. ich meine die fertig-porridges (bleib gesund von rossmann) 

0

Einfach heisses wasser mit der richtigen menge Haferflocken vermengen & etwas stehen lassen
Mit zimt und obst verfeinern und fertig :)
Kein zucker benötigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Porridge ist aus Haferflocken - gekocht mit Wasser oder Milch , man kann auch Sahne zugeben .....eigentlich kommt sonst gar nichts rein , wenn du willst kannst du ihn natürlich mit etwas Honig oder Zucker süßen , vllt eine halbe Banane zerdrücken - aber das ist dein eigener Geschmack . 

Meinst du mit Grießbrei ( der aus Weizen gemacht ist ) eine Fertigmischung ? Die ist natürlich gesüßt , aber ich koche meinen Grießbrei mit Milch und ganz wenig Zucker , den gebe ich dann in Form von Zimtzucker darüber . Manchmal auch ein Löffelchen Himbeersirup ....namnam !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Porridge ist  Haferbrei. Zum Frühstück geht der auf jeden Fall klar, mir persönlich schmeckt er nicht so gut, ich esse ihn meistens mit etwas Obst oder frischen Beeren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Porridge ist kein Griesbrei, weil kein Gries drin ist sondern Haferflocken. Es ist also Haferbrei. Und wenn du die Flocken noch heraussieben würdest, hättest du Haferschleim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?