Ist Patriotismus in Deutschland gleich Faschismus?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja , der Nationalstolz ist hier nicht sehr stark, in vielen anderen Ländern zb Österreich, Schweiz, Dänemark ist das viel stärker ausgeprägt also der Nationalstolz und Patriotismus , die hissen mehr ihre Fahne und es gibt auch viele Rechte oder in den USA ist sehr patriotisch. Aber egal, Du kannst ja stolz sein aber zeige es nicht so also halte Dich zurück und mach es privat.

Genau das finde ich ja nicht gut,dass man es nicht privat machen kann. Ich finde nach 70 Jahren kann man langsam wieder Vorurteile abbauen...aber das kann noch dauern...

0

Ich bin noch nie als Nazi bezeichnet worden aber vom Boden des Grundgesetzes bin ich nicht so leicht zu vertreiben. 

Ich kritisiere auch israelische Politik und bin deswegen, und zwar genau deswegen, mit Israelis befreundet. 

Ich finde Patriotismus nicht schlimm, obwohl er mir fern liegt. Es ist aber nunmal so, dass sich Nazis, Faschos und Nationalisten oft selbst als Patrioten bezeichnen, weil es halt besser rüberkommt.

Faschismus und Nationalsozialismus hat mit Patriotismus nichts zu tun. Man sollte die Definitionen schon den Fachleuten überlassen und die Begriffe nicht einfach nach Gusto verwenden.

Der Faschismus ist die italienische Ausführung des Nationalsozialismus und bedeutet eigentlich "Inhaltsleer".

Faschismus sowie Nationalsozialismus besitzen die Führerkultur, die Abschaffung demokratischer Strukturen und stützen ihre Macht auf paramilitärischen Pöbel, die einfach alles niederknüppeln ohne nach der Herkunft zu fragen.

Wenn man heute sich in der Welt nach faschistischen Strukturen umschaut, dann fällt einem neben Nordkorea auch Moskau auf.

Nazi = Alle Fremden sind minderwertig und müssen weg. Extreme Hass gegenüber andere Rassen

Patriot = Unterstützt den Kultur und arbeitet Wohl für seines landes. Er sogt, damit sein Heimat gut läuft

Was möchtest Du wissen?