Ist P-Sinistrocardiale was schlimmes?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Veränderung ist für sich genommen nichts dramatisches. Es deutet aber darauf hin, dass das Herz möglicherweise durch Bluthochdruck oder einen Klappenfehler mehr Arbeit leisten muss, als es normalerweise tun sollte. Das kann zu Folgeerkrankungen des Herzens führen.

Daher sollte ein p-sinistroatriale gerade bei jungen Menschen weiter abgeklärt werden. In erster Linie mit einem Herzultraschall (Echokardiographie).

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Danke für die Erklärung :) Ein Herzultraschall hatte ich schon gehabt, der war unauffällig, ein lang zeit EKG auch dort waren nur vereinzelte SVES(12 stück) und eine VES der einzige Befund ansonsten alles normal. Mein blutdruck ist manchmal erhöht aber manchmal auch gut. Vor allem mein diastolischer wert ist etwas höher als normal. Ich muss sagen mit 22 jahren lebe ich nicht äußerst gesund, aufgrund einiger depressionen sitze ich fast nur zuhause und rauche viel. Ernähre mich aber eigtl recht gut, meistens esse ich sogar weniger am tag. Kann das vielleicht mit meinem Lebensstil zusammenhängen? Ich bin momentan dabei das zu ändern ..

0
@Sixjune

Wenn du normalgewichtig bist und keine Steroide schluckst, ist alles in Ordnung und kein Grund zur Sorge.

1

Was möchtest Du wissen?