Ist Mitfühlend das gleiche wie einfühlsam?Und was bedeutet Sensibel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mitfühlend ist man in einer bestimmten Situation, z.B. wenn jemand Schmerzen hat, tut er einem leid. Einfühlsam bedeutet, dass man die Eigenschaft hat, sich in jemanden einzufühlen. Diese Eigenschaft hat man immer, unabhängig von der Situation. Sensible Menschen sind oft einfühlsam, aber Sensibilität geht darüber hinaus. Bei sensiblen Menschen werden die Gefühle leicht angesprochen. Das kann auch durch Musik, Gerüche einen warmen Sommerabend usw. geschehen.

Sensibel ist ja nicht das selbe wie einfühlsam oder so. Sensibel bedeutet eher, dass du sehr am Wasser gebaut bist und schnell mal traurig wirst. Ich würde mal sagen, dass mitfühlen eher bedeutet mit jemandem zu fühlen und einfühlsam dich richtig in die Person hineinzuversetzen. Solltest das mal hinkriegen mit dem trösten und nicht zu grob sein, das ist nämlich nicht toll wenn man nicht gut einfühlsam ist.

Mitfühlend würde ich nehmen bei passivem Verhalten einer Person, ein mitfühlendes Lächeln nur. Einfühlsam wenn die Person sich aktiv mit der Armen Kreatur abgibt! Sensibel sind Menschen die immer gleich losheulen oder beleidigt sind wenn sie Angst haben oder ihnen gegen ihre Person gehandelt wird.

Was möchtest Du wissen?