Was bedeutet sentimental?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sensibel: empfindsam, empfindlich, empfänglich für die Befindlichkeiten anderer, was auch mit Empathgie (Einfühlungsvermögen) zu tun hat.

sentimental: rührselig, übertrieben gefühlvoll, gefühlsduselig, besonders dann, wenn es um die eigene Person geht.

Deshalb schließt Sentimentalität (Rührseligkeit) Sensibilität (Empfindsamkeit und Einfühlungsvermögen) oft aus.

Sentimentalität (von französisch sentiment = „Gefühl, Stimmung“) ist eine vorübergehende oder auch andauernde Gemütsverfassung, die durch Rührung gekennzeichnet ist. Sie nimmt ihren äußeren Anlass zum Vorwand, um sich dann in sich selbst hineinzusteigern. ...

Was möchtest Du wissen?