Ist meine Bodenplatte feucht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abgesehen, dass solche "Messungen" eher Schätzungen bzw. Vermutungen sind, sind die Tendenzen dennoch plausibel.
Die Folie verhindert zwangsläufig die Feutigkeitsabgabe an die Raumluft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ziplock
14.01.2016, 14:22

Klar, plausibel sind die Vielzahl von Messungen in jedem Fall. Die Fragen sind nur:

Ist das normal?

Ist die Bodenplatte feucht?

Kann daher ein Schimmelbefall resultieren?

Kann sich die Platte durch einen  Wasserschaden insgesamt vollgesogen haben?

Oder deutet das an eher auf einen Defekt in der Feuchtigkeitssperre hin?

0

Mißt das Gerät bis 100 oder 200 igits? Abgesehe davon, kannst du die Ergebnisse nicht interpretieren. Es gehört etwas mehr dazu, als nur das Ding an die Wand zu halten und abzulesen.

Das Teil reagiert auf unterschiedliche Materialien unterschiedlich und es reagiert auch auf Versalzungen. Wenn die Wand also irgendwann mal nass war, dann ist sie mit hoher Sicherheit auch versalzen.

Halte das Gerät mal in ein Gefäß mit trockenem Salz - dann wirst du ein Auge kriegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ziplock
14.01.2016, 14:42

Das Gerät misst 100 Digits. Gemessen wurde nicht die Wand, sondern die Bodenplatte.

Es wurde immer nur auf der Bodenplatte gemessen. Nur einmal auf der Sperrrfolie des Fußbodens über der Bodenplatte und einmal unterhalb der Folie.

0

Simko hat Recht,genauso ist es.!

MFG Wollelan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?