ist mein geld nun weck?

10 Antworten

Leider wird Dir nichts anderes übrig bleiben. Die einzige Chance wäre es, wenn dieser Gast öfters käme und Du mal mit ihm sprichst. Wenn nicht, dann wirste da leider keine Chance haben. Merke Dir eins: Egal wieviel Betrieb in so einer Gaststätte ist - wie hektisch alle rufen udn schreien: Wenn es um das Abrechnen geht, versuche (ich weiss wie schwierig es ist) ruhig zu bleiben. Lasse Dich von niemanden beirren. Das ist ein schwieriger Job und die meisten Gäste haben das Verständnis nicht, einen Augenblick zu warten, weil sie keine Ahnung haben, unter welchem Druck ein Kellner manchmal steht. Deshalb: Am wichtigsten ist es, dass hinterher DEIN Geld stimmt - denn umsonst arbeiten tut sauweh. Nimm es als Lernübung - als Erfahrung. Es nüztt nichts. Ich habe bei den damals neuen DM-Scheinen auch mal zuviel rausgegeben. Gut, ich hatte Glück, der Gast kam zurück - aber er hätte ebenso gut sich freuen können und schön isses.

Fahrlässig gehandelt, Du wirst zahlen müssen

Normalerweise steht immer auf dem Beleg die Kontonummer mit drauf, du kannst also denn Betrag rückwirkend einfordern, wenn der Gast unterschrieben hat. Wenn es mit Pineingabe war weiß ich nicht wie das abläuft.

Was möchtest Du wissen?