Das Umgangsrecht des Vaters hat nichts (!!!) mit dem Status "alleinerziehend" zu tun.

Da nur Du und Dein Kind unter der angegebenen Anschrift wohnen, bist Du definitiv alleinerziehend. Selbst wenn ihr das gemeinsame Sorgerecht habt, giltst Du als alleinerziehend. Daher war Dein Widerspruch richtig und begründet.

Insofern steht Dir auch der Mehrbedarf für Alleinerziehende nach § 21 SGB II zu. Lass nicht locker und kläre auch mal die vom Jugendamt auf!!! Notfalls holst Du Dir kostenfrei für Dich und Dein Kind die sogenannte steuerliche Lebensbescheinigung vom Einwohnermeldeamt und hältst diese beiden Ämtern vor die Nase!!! Beharre auf Dein Recht - anwaltliche Vertretung sei hier aber besser angebracht - Prozesskostenhilfe sollte frei sein und in diesem Fall ohne Rückzahlung.

...zur Antwort

Schick die Sim-Karte zu Deiner Entlastung zurück und verweise auf die E-Mail vom ..., Uhrzeit. Rücksendung am besten mit Einschreiben/Rückschein, dann hast Du was in der Hand bzw. unfreie Retour an Absender, weil nicht angefordert (meist liegt so ein Retourschein bei, wenn nicht, dann ersteres wie beschrieben).

Er darf die Daten nur verwenden, wenn er auch einen Hinweis im Vertrag stehen hat, dass Du der Verwendung Deiner Daten widersprechen darfst! Siehe auch Link:

bundesrecht.juris.de/bundesrecht/tkg_2004/gesamt.pdf

Ansonsten ist die Speicherung der Daten bis zum Ablauf des nächsten Jahres rechtsgültig.

...zur Antwort