Ist man im LTE Netz halbwegs anonym?

2 Antworten

IP hat mit dem Funkmast nichts zu tun, du kannst z.B: eine echte öffentliche IP haben oder im "Netz" des Providers sein.....

Auch der Provider zeichnet die Vorgänge bis zu einem gewissen Grad auf.....

Also das heisst, wenn man im Netz des Providers ist und über LTE ins Internet geht, ist man genauso wenig anonym, wie im eigenen Hausinternet. Richtig?

0

richtig ;)

0

Ein Gerät kann nur eine IP Adresse haben. Die IP Adresse ist einzigartig. Und nun zu dem Thema Anonymität im Internet: Anonym ist man im Internet fast nie, außer du benutzt Sachen wie den Tor Browser die dein Signal erstmal verschlüsselt über 3-4 Server jagen.

.

LTE bei Freenetmobil Flat Freeflat 4000?

Hallo, ich habe eine Frage zum Netz von "FreeNetMobil" Also, bei der Freeflat 4000 steht 42mBit/s aber wenn ich suche was für ein Netz "Freenetmobil" hat steht das es bei "FreeNetMobil" kein LTE gibt da Vodafone keinen Drittanbietern LTE gibt. Aber 42mBit/s sind LTE/4G. Weiß jemand ob man LTE/4G hat oder nur 3G/H+/H/E/G?

...zur Frage

Kann man bei einem Vertrag von Lidl Connect das LTE Netz nutzen?

Wenn nein wie können dan Geschwindigkeiten mit bis zu 21,6mb/s haben wenn das H+ Netz nur Geschwindigkeiten bis 14,4mb/s hat.

Wenn nein kann man dann das 4G Netz als 3G Netz nutzen ?

...zur Frage

Handytarif ohne LTE: nur langsamer oder auch schlechtere Netzabdeckung?

Ich möchte einen Smartphonetarif bei Web.de im D2-Netz von Vodafone abschließen. Im Tarif ist jedoch kein "LTE-Turbo" (sic) enthalten, sondern "nur" 21,6 MBit/s, was HSPA+entspricht (obwohl ePlus/O2 diese Geschwindigkeit lustigerweise schon als LTE vermarktet).

Wenn man sich auf Netzabdeckungskarten den Ausbau der 3G/HSPA-Netze anschaut ist der doch - bei Vodafone wie bei den Wettbewerbern - sehr lückenhaft. LTE und 2G/Edge sind jedoch bei D2 sehr gut und flächendeckend ausgebaut.

Wenn ich nun in einer der zahlreichen 3G-Netzlücken bin, habe ich dann mit diesem Tarif nur 2G-Empfang, oder loggt sich dasHandy dann - auf 21,6 MBit gedrosselt - ins LTE-Netz ein?

Andernfalls würde sich der Tarif nicht nur auf die Maximalgeschwindigkeit sondern auch massiv auf den Empfang für mobiles Internet auswirken!

...zur Frage

Lte oder 3G?

Hallo liebe Leute. Ich habe ein Angebot von meinem Mobilfunkanbieter (Vodafone) erhalten. Er bietet mir zum einen Lte mit einer Stärke von bis zu 25mbit/s an und zum anderen normales 3G Netz aber mit 42,2 MBit/s an. Klar Lte ist an sich das bessere Netz aber was ist jetzt besser wenn bei 3G 42.2 MBit/s angeboten wird? Kann mir das jemand erklären bitte?

...zur Frage

Wie gut ist das Netz von Vodafone z.B. beim Internet - Handyvertrag

Hi! 1&1 hat gerade ein gutes Angebot. Ich würde das D-Netz, sprich das Vodafone Handynetz, wählen. (der Pro Vertrag im D-Netz bei 1&1, 29,90/Monat) 4 GB Monatliches Datenvolumen bei maximal 42 Mbit/s - kein LTE sondern "nur" hochgedrehtes 3G Netz.

Fragen: 1.) Bin momentan bei der Telekom. Wer hat Erfahrung mit dem Vodafone Netz - besonders was das mobile Internet angeht. Ist das ok? Ist das schnell genug? Hat man das z.B. auch aufn Dorf? Ich habe gehört, dass das D2 Vodafone Netz in Häusern nicht so dolle sein soll. Stimmt das? 2.) Reicht die Geschwindigkeit NICHT LTE, sondern 3G mit max 42 MBit/s aus. Erreicht man das im Vodafone Netz?

...Alternativ würde ich einen seehr viel teureren Tarif mit weniger Leistungen bei T-Mobile nehmen.

Danke für die Antworten!! :)

...zur Frage

Was passiert beim anonym surfen?

Wenn ich im privaten Modus surfe, bekommt dann der Webseitenbetreiber, oder wer auch immer, dessen Webseite ich besuche NICHT meine IP-Adresse mitgeteilt, oder bekommt er jedesmal eine andere bzw. falsche IP-Adresse mitgeteilt, so das man keine Rückschlüsse auf die Perso ziehen kann, die diese Webseite gerade besucht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?