Es gab nur bis vor kurzem einen weiblichen Gorilla, der konnte Zeichensprache. Kannst du im Internet suchen.

...zur Antwort

Wird bestimmt im 50 Jahren Mode sein. Dann gibts fast nur noch Tops und Blusen, wo die Quarktaschen rausbaumeln. Und es wird kaum mehr einer hingucken..

...zur Antwort

Solange Männer einen Bart tragen und einen Alibaba-Haarschnitt haben (Seiten abgeleckt), werden Frauen ganz wuschig. Deshalb gleicht das Straßenbild auch der Invasion der Klon-Männer. Zum kotzen langweilig.

Ps: Danke an YouTube und Insta für die Gleichschaltung des einfallslosen Mannes von heute

...zur Antwort

Grotesk im christlichsten Land der Welt oder?

...zur Antwort

Würde echt gern wissen, wieso du solche Fragen stellst. Kann es sein dass du Asperger hast vielleicht?

...zur Antwort

Zeigte das Röntgenbild dass die Karies bereits an der Wurzel angekommen war?

...zur Antwort

Schreibe einfach du warst ein halbes Jahr im Ausland. Nimm einen Ort an dem du wirklich mal warst, falls fragen kommen. Ein halbes jahr im Ausland wirkt in keinster Weise negativ. Ich hoffe du hast deine Krankheit im Griff und es geht dir besser.

...zur Antwort

Neurologische Ausfälle... Was ist mit mir los?

Hallo liebe Community,

ich bin neu hier und brauche dringend Rat! Ich weiß nicht mehr weiter...

vor ca 2 Wochen fing es mit zuvor noch nie gekanntem Schwankschwindel und starker Übelkeit und Gangstörungen an.

Ich bin an diesem Tag heim von der Arbeit. Erhöhte Temp.  Bzw eine leichte Erkältung hatte ich zu dem Zeitpunkt. Ich dachte es kommt davon und vergeht auch wieder…mittlerweile sind ja schon ein paar Tage vergangen und es ging bzw geht mir noch nie so schlecht… ich habe immer wieder Attackenartigen Schwankschwindel mit Übelkeit und Gangunsicherheit, „leere im Kopf“, oftmals Schluckstörungen dazu. Mittlerweile kommen dazu noch ausfallerscheinungen hinzu… ich habe immer wieder Probleme mit der rechten Seite, d.h. ich spüre während der Übelkeit z.B. mein rechtes Bein nicht mehr richtig, hinke dann auch. Teilweise kribbelt auch mein Arm/Hand dazu noch, die Hand/ Finger fühlen sich so schwer an und ich kann oft nichts greifen… ich kann dann auch nur noch „linksseitig“ lachen. Mein Gesicht bzw Mund sieht neutral aus in dem Sinn…aber ich kann mit der rechten Seite nicht mehr lachen in dem Moment… nach Sekunden bis max 1 Stunde ist es wieder alles normal. Da es fast täglich der Fall ist (oft mehrmals) und ich bei 5-10 Dosen Kreislauftropfen bin, die mir aber nicht helfen, war ich beim Arzt. Er untersuchte mich zwecks Herzmuskelentzündung, es war alles okay. Auf meine Ausfälle ging er nicht ein. Er sagte ich solle weiterhin die Kreislauftropfen nehmen und mich Bewegen, viel Trinken. Ich sei kein Notfall und könne beruhigt nach Hause. Evtl käme es vom Ohr, das könne ja mal Schwindel machen…

Bezüglich des Gesichts (ich habe bzw hatte Probleme mit Verspannungen) rede ich mir ein das es gerade mit dem Gesicht davon kommt… jedoch habe ich keine Schmerzen im Nacken oder so…

Ich bin wirklich, wirklich verzweifelt! So kann es doch nicht weitergehen! :(

Hat jemand einen Rat?

Viele Grüße vandafee

...zur Frage

Kann durchaus aufgrund eines Mineralstoffmangels kommen, aber auch psychosomatische Gründe haben. (Viel Stress, ständige Selbstbeobachtung, Angstzustände)

Sollte es unvermindert noch Wochen anhalten, sollte man einmal einen Neurologen aufsuchen und ggf. ein MRT vom Kopf machen lassen.

Wird bestimmt alles gut!

...zur Antwort