Ist kälte schlimm für einen hamster?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was heißt denn bei Dir "kalt"?

Doch hoffentlich nicht dauerhaft unter 17 Grad? Weniger wegen dem Hamster, sondern weil Dir sonst irgendwann das Zimmer wegschimmelt.

Fallen die Temperaturen unter 10 Grad, kann es sein, dass ein Goldhamster Winterruhe Anstalten macht, Winterruhe zu halten.

Bitte stelle das Gehege (es ist hoffentlich kein Gitterkäfig?)  in einen vernünftig temperierten Raum, z. B. ins Wohnzimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die art des Hamsters an wenn es ein dsungare wär wär es nicht ganz so schlimm da der aus kälte gebieten kommt und daran gewöhnt ist. Ich hab mein hamster in unser Wohnzimmer gestellt da ist es angenehm war und meistens ruhig zudem habe ich meinem hamster noch eine tonrolle in denn käfig gelegt damit sie sich im sommer dadrin abkühlen kann falls es doch mal zu warm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu kalt sollte es auf jeden Fall nicht sein sonst fällt der Hamster in die ,,Kältestarre". Ich denke aber nicht, dass Kälte gut für Hamster ist. Ich habe auch einen Hamster und der kommt ab Herbst wenn es kälter wird immer vom nicht beheizten Raum in einen beheizten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldangel23
16.03.2016, 23:58

und wird so jedes mal gestresst... dann doch bitte einen geeigneten standort wählen. zumal: ein gutes gehege trägt man nicht mal so einfach hin und her

1

Na eiskalt sollte es nicht sein, ein Hamster kommt ja aus einer wärmeren Umgebung. Wer einem Tier kein angemessenes zuhause geben kann, der sollte  such de Finger davon lassen. Nur in eine Kammer abstellen ist ja auch nicht der Hit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Temperatur über 10 Grad bleibt und eine Durchschnittstemperatur von 18 Grad nicht dauerhaft unterschritten wird, ist es okay. Ideal wären ca 20 Grad, was man als Mensch schon als kühl wahrnimmt, Häng doch mal ein Thermometer rein ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Womöglich ist der Arme auch noch ganz alleine im stillen Kämmerlein. Da frage ich mich für was du ein Haustier hast. So ohne Gesellschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Margotier
16.03.2016, 16:43

Hamster sind nachtaktive Einzelgänger, und "ganz alleine im stillen Kämmerlein" glücklicher als mit "Gesellschaft".

1

Ja von meinem Nachbar ist der Hamster gestorben weil er auch in einem unbeheiztem zimmer war

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?