Wenn man bedenkt dass sich Kinderschänder und andere üble Gestalten im Darknet tummeln, dann wird mir übel. Sorry aber für mich ist das no go!

...zur Antwort

Nein hat sie nicht. unsere Vorväter und auch die Regierung unter Konrad Adenauer haben auch viele Fehler gemacht. Ich will jetzt nicht näher darauf eingehen, aber es wurden schon immer Steuergelder verschwendet und verplempert. Manager und Unternehmer haben schon immer viel zu viel Millionen verdient. Politiker treffen immer mal falsche Entscheidungen. Es ist ein fortwährender Prozess. Dennoch traue ich Angela Merkel und vielen unserer Politiker zu, unser Land zu regieren und richtige Entscheidungen zu treffen. Wir sind ein reiches Land und ein hoher Prozentsatz der Bevölkerung jammert auf einem hohen Niveau. Es geht uns so gut, dass wir es nicht mal mehr merken. Manchmal habe ich den Eindruck, dass viele am liebsten noch den Po abgewischt bekommen würden. Ich habe Verständnis für die Probleme von Alleinerziehenden und Rentnern die kaum Geld haben. Viele beantragen nicht mal Grundsicherung, was sie aber sollten. Ich habe kein Verständnis für Leute, die sich auf der Straße laut über Flüchtlinge aufregen, Lügen und Geschichten erfinden über die bösen Flüchtlinge und zur Afd rennen. Vor solchen Menschen habe ich Angst. Das macht mich nachdenklich. Niemand bekommt alles geschenkt, das ist Blödsinn. Wer möchte mit einem Flüchtling tauschen ? Niemand !! Wer sein Hirn einschaltet weiß das. Auch die Deutschen sind keine perfekten Menschen, die alles richtig machen. Ich denke es geht uns gut und wir sollten auf die Menschen zugehen, statt sie in die Ecke zu stellen. Klar haben Flüchtlinge auch Probleme, eine neue Kultur, sie sind traumatisiert, sie sind nicht wie wir. Warum können die Menschen nicht damit umgehen. Haben wir hier alle den Wohlstandskoller und denken, dass uns jemand unsere paar Backsteine wegnimmt !? 

...zur Antwort

Als erstes muss ich mir als Mädchen/Frau selber gefallen. Wenn einem Mann mein Style nicht gefällt dann soll er bleiben wo der Pfeffer wächst. Niemals sollte man sich für einen Jungen/Mann selbst verbiegen oder sich nach seinen Wünschen verändern. Klar kann ich meine Haare mal lockig machen, oder hochstecken, wenn ich weiß dass es ihm gefällt. Aber er ist ja mit mir zusammen und nicht mit meinen Haaren. 

...zur Antwort

Pille zu spät genommen, jetzt Zwischenblutung, was tun?

Hallo.

Vor ungefähr 4 Tagen habe ich vergessen, meine Pille zu nehmen und sie dann erst am nächsten Tag, 30 Minuten vor Ende der "12 Stunden Frist" genommen - das selbe ist mir dann noch einmal vorgestern passiert (heißt, ich habe gestern morgens, c.a 1 Stunde vor Ende der 12 Stunden Frist die vergessene und am gestern Abend dann die reguläre Pille genommen).

Normalerweise nehme ich die Pille immer sehr regelmä´ßig zur selben Zeit, habe sogar so einen Handyalarm der mich daran erinnert. Nur habe ich in den letzten Tagen so viel um die Ohren, dass ich halt zwei mal nicht dran gedacht habe. Trotzdem: Klar hab ich da was verbockt, das weiß ich selber.

Jetzt habe ich allerdings, und ich glaube das hängt mit dem Vergessen zusammen, eine Schmierblutung seit gestern Abend bekommen.

Ich habe die Befürchtung, dass mein Körper durch das Vergessen vielleicht schon in die "Pillenpausenphase" gelangt ist und die Schmierblutung vielleicht die richtige Blutung ist, da sie seit gestern Abend bis heute anhält.

Ich müsste noch 3 Tage lang die Pille nehmen bis meine reguläre Pillenpause einsetzten würde.

Nun also meine Frage:

  1. Soll ich die Pille regulär die 3 Tage weiter nehmen und dann 7 Tage Pillenpause machen,
  2. soll ich ab heute mit der Pillenpause anfangen und dann die nächste Pillenphase um die 3 Tage, die noch im aktuellen Blister übrig sind, verlängern
  3. oder soll ich meine Pillenpause notfalls überspringen und nach den 3 Tagen im aktuellen Blister sofort mit dem neuen Blister anfangen?

Was ist die sicherste Möglichkeit um die Wirkung der Pille auf jeden Fall weiter zu gewährleisten?

Vielen Dank!

DogWIthAHat

...zur Frage

Steht alles ganz ausführlich in deinem Beipackzettel von der Pille. Wenn man die Pille nimmt, sollte man das alles sorgfältig durchlesen.Es ist ein Medikament und darum sollte man schon wissen um was es geht und was ist wenn man es vergessen hat. Sowas kann passieren, aber niemand hier kann das eindeutig beantworten und auf die Aussagen solltest du dich auch nicht verlassen. Es gibt Pillen mit einem anderen Zeitfenster als die 12 Stunden-Frist. Wenn du dazu neigst die Pille zu vergessen solltest du vielleicht überlegen ob du dir einen Nuvaring zulegst oder ein Implantat im Oberarm. Dann kommst du nicht in solche Situationen. Es gibt Frauen bei denen das besser ist, weil sie einfach nicht dran denken oder die Pille zu häufig vergessen. Einmal geht es dann schief. Lass dich von deiner FA beraten, was das beste für dich ist.

...zur Antwort

Das älter werden ist weniger schön als es von vielen dargestellt wird. Und angesichts der körperlichen Beschwerden die mit der Zeit auftauchen kann man auf die sogenannte Weisheit des Alters verzichten. Klar ist man heute viel länger jung und fit, das ist auch gut so. Als Frau wird man man jenseits der 50 nicht mehr beachtet. Man ist schlicht und einfach Luft für Männer, die alle nur die jungen Frauen anschauen, auch wenn sie selbst schon alt sind. Man muss sich mit dem Alter arrangieren und sich Hobbies und einen Freundeskreis suchen. Das  Alter kann, wenn man es will wirklich schön werden, so dass man auch über faltig werdende Haut und andere Zwickerle hinweg sehen kann. Es liegt an einem selbst. 

...zur Antwort

Wie kommst du denn auf diesen Blödsinn ?

Pfarrer müssen auch studieren. 

Es gibt einiges an der Kirche, das man infrage stellen kann, aber sie hat sicher nichts gegen gebildete Menschen, sie beschäftigt sie sogar in ihren Einrichtungen. Theologen, Professoren, Lehrer, Ärzte, Psychologen usw.

...zur Antwort

Du solltest lernen dass das Leben kein Wunschkonzert ist und du selbst für alles was aus dir wird verantwortlich bist. Du hast wie du schreibst dein Studium abgeschlossen, dann kommt jetzt Step 2. Ich kann deine Angst schon irgendwie verstehen. Aber das bauchst du nicht zu haben, weil du dich mit dem älter werden auch veränderst. Es verändert sich laufend alles und nur du kannst dein Leben gestalten. Da kommt niemand der dich an der Hand nimmt, du mußt dich selbst an die Hand nehmen. Such dir ein Hobby das dir Spaß macht. Sicher hast du Freunde, die richtige Frau kommt irgendwann. Nur Party und alles bis zur bitteren Neige ausleben bringt auf Dauer keine Befriedigung und keine Ruhe in dein Leben. Hab ich alles auch mal durchgemacht. Eines Tages, ich hatte mal wieder einen dicken Kopf vom feiern, hab ich beschlossen, dass das ein Ende haben muss und hab meinen Freundeskreis durchforstet und  mich mal mit denen zusammengetan, die auch mal was anderes machen, als nur Party und feiern und in den Tag hinein leben. Das hilft ungemein. Und ich hab dann auch den Mann zum eine Familie gründen gefunden und nicht in der Disco. 

...zur Antwort

Rufe beim FA an und mach einen Termin. Meistens fragen die nach Beschwerden, dann kannst du ja sagen, dass deine Tage schon seit einem Jahr nicht mehr kommen. Keine Angst vor dem Besuch beim Frauenarzt. Am besten machst du einen Termin bei einer Frauenärztin, das ist sicher weniger unangenehm für dich. Sag ihr dann ruhig, dass du Angst hast vor der Untersuchung. Sie wird einfühlsam mir dir umgehen. Und Angst brauchst du wirklich keine zu haben. Das gehört zum erwachsen werden und mit 17  ist das nicht zu früh.


...zur Antwort

Du meinst die Telefonseelsorge. Diese Nummer steht in jedem Telefonbuch, sue lautet 0800 111 01 11 oder 0800 111 01 11. Da kannst du anonym anrufen, dein Nummer wird nicht angezeigt. Da sitzen nette Menschen, die dir zuhören und helfen.

...zur Antwort

Wenn du die Pille regelmässig genommen hast , weder Antibiotika genommen oder Durchfall gehabt hast usw. ist es relativ unwahrscheinlich dass die schwanger geworden bist. Ich würde dir empfehlen zum Frauenarzt zu gehen und das dort zu klären. Ausserdem würde ich dir in deinem Alter empfehlen trotz Pille noch ein Kondom zu verwenden. Pille schützt zwar vor Schwangerschaft aber nicht vor Krankheiten. Ausserdem selbst wenn ein Junge meint es ist nicht toll mit Kondom, den Ärger hast du wenn du mit 15 schwanger bist, nicht er. Mädchen ihr solltet wirklich besser auf euch und eurern Körper achten.

...zur Antwort

Es ist einfach so dass die Natur in den ersten 12 wochen eine eventuelle Fehlbildung durch eine Fehlgeburt selbst reguliert. Das heißt, wenn mitr dem Foetus etwas im Argen gelegen ist, dann geht es als Fehlgeburt ab. Das kann die Frauenärztin auch nicht früher sagen in einer so jungen Schwangerschaft. Nicht ohne Grund sagt man dass eine Schwangerschaft erst nach der 12. Woche als gesichert gilt. Ich selbst hatte auch eine Fehlgburt in der 12. Woche, auch ich hatte einfach nur leicht Blutungen. Auch meine SW wurde in der 6./.7. Woche festgestellt, da kann man noch nicht mal Herztöne hören. Bevor ich den nächsten Termin hatte, war dann die Fehlgeburt. Es war bei meiner 2. Schwangerschaft, ich hatte dann noch 2 normale Schwangerschaften. Ich war zwar traurig, aber man sollte sich auch sagen, wenn sowas passiert, dann besser gleich in den ersten paar Wochen, das ist besser zu verkraften, als wenn man bei einer Fehlgeburt bereits die Kindsbewegungen gespürt hat und dann plötzlich nicht mehr. Deine Schwester wird darüber hinwegkommen und kann nach einer kurzen Wartezeit erneut schwanger werden. Se einfach für sie da und fragt euch nicht zuviel warum., weshalb, wieso. Das wird euch eindeutig niemand beantworten können und es würde auch nichts ändern.

...zur Antwort

Du hatst echt ein Problem. Lern mal dich selbst zu lieben, statt dir ständig Sorgen zu machen. Such dir einen Therapeuten, das ist nicht normal !

...zur Antwort

Erst mal keine Aufregung ! Das machen so gut wie alle Männer und es muss sicher nichts heißen. Auch Frauen werfen einen Blick auf andere Männer. du bist 13 und denkst das ist was schlimmes - ist es aber nicht. Solange zwischen deinen Eltern alles in Ordnung ist und sie sich gut verstehen, ist das ncht weiter von Bedeutung. Wenn es dich sehr stört, dann frag doch deinen Vater einfach mal, er wird dir sicher antworten. Die meisten Menschen die mit offenen Augen durch die Welt gehen, schauen auch andere Menschen an. Wenn man verheiratet ist oder mit jemandem zusammen ist, heißt das nicht, dass man deswegen Scheuklappen haben muss.

...zur Antwort