Ist in Mekka ein ganz normaler Stein den die Muslime anbeten?

7 Antworten

Der "schwarze Stein" wurde nie von einem Wissenschaftler untersucht, daher weiß man nicht, um welche Gesteinsart es sich handelt. Mitunter könnte es auch ein Meteorit sein.

Die Verehrung des schwarzen Steines als Anbetung zu bezeichnen trifft den Kern der kultischen Handlung meines Wissens nicht.

Die Muslime beten in Mekka niemanden an, außer Gott. Weder die Kaaba, noch einen schwarzen Stein, den es dort gibt. Sie wollen ihn nur Berühren, weil der Prophet ihn auch berührt hat. Und auch deshalb, weil es eben kein normaler Stein ist, sondern ein Stein aus dem Weltall. Ein Meteorit. Und wer würde den nicht mal gerne fühlen wollen?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Sie beten nicht den Stein an und die Frage ist ziemlich sinnlos, da niemand den Stein untersucht und somit keine fundierte, bewertende Aussage wie "normal" dazu getroffen werden kann.

Mekka ist eine Stadt und Städte betet man nicht an.

Und wenn man erfahren will, dass die Kaaba kein Schokodrink ist, dann hilft Wikipedia.

Man behauptet es sei ein Meteorit aber das ist nicht nachgewiesen da niemand den Stein untersuchen lässt. Eventuell auch ein Achat.

Das Ding heißt aber nicht Mekka sondern auf Deutsch "schwarzer Stein".

0
@Smartass67

Hat ja auch niemand behauptet, dass der Stein "Mekka" heissen würde. Er ist in Mekka, so wie es in der Frage steht.

0
@Smartass67

Passiert. Innere Korrektur, manchmal liest man das was man denkt und nicht was wirklich da steht. passiert jedem.

1

Was möchtest Du wissen?