Ist Iloxx zu empfehlen?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Sehr gut - gut! 60%
Miserabel - Finger weg! 27%
Keine Perönliche Erfahrung 13%

10 Antworten

Sehr gut - gut!

was natürlich noch einen versuch wert ist, allerdings mehr Mühe und Zeit kostet, ist bei Speditionen vor Ort mal nachzufragen, vielleicht machen die auf Grund der wirtschaftlich schlechten Lage ja einen guten Preis. Kann aber auch sein, dass die Mühe umsonst isr und iloxx dann doch günsitger.

Miserabel - Finger weg!

Bin von iloxx AG sehr sehr enttäuscht!

Ich habe sehr viel erfahrung mit iloxx gemacht da ich ein Online-Händler bin. Eines Tages hat mich eine nette Frau angerufen und hat mich dazu überredet die Ware über iloxx AG zu versenden. Sie hat mir versprochen dass ich mit iloxx-Profi-Versand sehr viel Geld sparen würde und bei Fragen würde Sie für mich immer telefonisch erreichbar sein. Tja leider schon nach paar Tagen als ich den Vertrag mit iloxx AG abgeschlossen habe ist die nette Dame verschwunden. Unter der Nummer von dem Sie erreichbar war könnte ich Sie nicht mehr erreichen da diese Nummer angeblich jetzt von dem Anderen Mitarbeiter ist. Und die nette Frau die mir das ganze angedreht hat war nur unter kostenpflichtige Nummer zu erreichen.

Die Preise die uns versprochen wurden stimmten überhaupt nicht. Maunt-Kosten und Diesel-Zuschlag wurde bei dem Gespräch garnicht erwähnt. Zudem muss man bestimmte Menge im Monat versenden, erfühlt man dies nicht muss man noch obendraf zahlen. Daher ist iloxx AG preismäßig sehr weit nicht an der Spitze.

Doch das schlimste an iloxx AG, meiner Meinung nach, ist die Service. Einmal wurde einer der versendete Packete (Sachwert : ca.370€) einfachso verschwunden. Komischerweise könnte man dann das Packet nicht über Sendungsverfolgung finden. Es ist einfach so verschwunden. Der Schadenersatz wurde abgelehnt, begründung: Falsch ausgedrückte Lieferetiket. Gegen diesen Fall könnten wir nichts machen da keine Beweise vorliegen dass das Paket bei uns abgeholt wurde. In anderem Fall hat sich ein Kunde beschwert dass die gelieferte Ware zerbrochen ist (Sachwert ca. 90€) . Diese Schadenanzeige wurde wieder mit folgender Begründung abgelehnt: " Bei der Annahme der Ware wurde nicht vermerkt, dass die Sendung beschädigt ist. Durch die sogenannte reine Quittung erlöschen alle Ansprüche auf Schadenersatz".

Außerdem haben die uns auf folgendes daraufhingewiesen: Da im Paketversand die Sendungen maschinell über Förderbänder abgefertigt werden, muss die Transportverpackung durch den Versender so beschaffen sein, dass die Ware eine theoretische Sturzhöhe aus ca. 80 cm schadenlos übersteht.

Als ich das gelesen habe wurde mir klar, dass das nicht der einzigste Kunde der sich beschweren wird. Und das war wirklich so, inerhalb einer Woche haben sich bei uns weitere fünf Kunden beschwert mit der selben Problem!

Nach diesem Vorfall haben wir sofrot per Email eine Kündigung bei iloxx eingereicht. Nichtmal nach zwei Stunden klingelte bei uns das Telefon! Und ratten Sie mal wer das war? Natürlich ein Mitarbeiter der iloxx AG der versucht hat mich zu übbereden die Kündigung zurückzunehmen.

Also iloxx NIE WIEDER!!!!!!!!!!!!!

Miserabel - Finger weg!

**Meine Intuition:******

Nachdem ich so negative Erfahrungen mit der Iloxx Spedition gemacht habe, möchte ich dies anderen Leuten mitteilen bevor sie sich entscheiden, ob sie sich dieser Spedition anvertrauen möchten!!!

Meine Erfahrung kurz und knapp:

Das Endproblem:

Der zuvor telefonisch besprochene Preis für den Versand einer Jukebox ist am Ende (Nachdem der Versand der Wahre bereits 5 Tage her war) um mehr als das doppelte angestiegen.

Der Grund: Angeblich falsche Volumenangabe

(Nachdem ich einer Kundenbetreuerin am Telefon Höhe/Breite/Tiefe und Gewicht mitgeteilt hatte, wurde ich ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich die Musikbox auf eine Europalette verstauen, in einer Luftpolsterfolie verpacken und mit Bändern umwickeln soll...)

Der Witz:

Ich war Leihe und habe der Dame vom Kundenservice vertraut die alles für mich aufgenommen hat, was sich später als schlimmer Fehler heraus stellte...

(5 Tage nachdem alles erledigt war habe ich dann schließlich eine E-Mail bekommen in der mir mitgeteilt wurde, dass meine Volumenangaben falsch gewesen wäre was darauf zurückzuführen sei, dass ich statt einer Einwegpalette eine Europalette verwendet habe!!!!!

Ich habe mir nur gedacht, dass das wohl nicht deren Ernst sein kann, welcher normale Mensch würde denn wissend und freiwillig die Europalette (welche auch in der Anschaffung aufwändiger war) wählen, wenn es eine günstigere Variante gäbe?!!!!?!!

Die Beweislage sprach natürlich gegen mich (da ich meine Gespräche auch so selten aufzeichne), doch ich entschloss mich natürlich trotzdem dazu mich an das Kundencenter zu wenden da ich wusste, dass ich vom Prinzip her im recht sei.

Da der Kundenservice aber nicht darauf bedacht war dieses Problem zu Gunsten des Kunden zu lösen, sondern einfach seine Masche weiter durch zu ziehen wurde mir der Wind relativ schnell aus den Flügeln genommen.

Das Ende vom Lied:

Nach großem herum ärgern mit inkompetenten "Kundenbetreuern/abwimmlern", Mahngebühren und "Geldproblemen", musste ich mich meinem Pech beugen und den Leuten dass Geld schließlich geben...

Mein Rat:

Nie irgendwelchen Leuten vom Kundencenter zu sehr vertrauen

= Immer den Namen eurer netten Gesprächspartnerin notieren (welchen ich natürlich nicht mehr hatte)

= Die Entscheidenden Stellen in den AGBs lesen (ich weiß langweilig aber wohl notwendig)

= Auftragsbestätigung/Lieferschein/Rechnungsauftrag etc. immer miteinander vergleichen und mit den geforderten Leistungen/Vereinbarungen überprüfen.

Ich hoffe, dass meine Erfahrungen nicht umsonst waren und ich ein paar Leuten mit meinem Bericht helfen konnte.

Auf dass Ihnen so etwas nicht passieren möge

Sehr gut - gut!

Ich musste kürzlich ganz dringend ein Paket verschicken und es war schon Samstag Nachmittag. Glücklicherweise bin ich bei meiner Suche aufmerksam geworden, die mein Paket gegen einen kleinen Aufpreis auch noch nach 17 Uhr abgeholt haben und es dann am Montag fristgerecht zugestellt haben. Ich war sehr froh mich auf diesen Service verlassen zu können und werde den Express-Service von iloxx auch weiterhin nutzen. Daher von mir eine absolute Empfehlung!

Sehr gut - gut!

Die beauftragen den jeweiligen Spezialisten speziell für deinen Transportauftrag (Iloxx ist ja nur ein Frachtvermittler). Ich versende des öfteren mit iloxx- bisher nur gute Erfahrungen...

Was möchtest Du wissen?