Ist Gas wirklich 3 x teuer geworden als vor 1 Jahr?

4 Antworten

Ganz viele sind scheinbar für das deutsche Engagement im Ukraine-Konflikt. Wenn du das auch so siehst, dann musst du eben auch die Kosten bereit sein zu tragen.

Die Sanktionsmaßnehmen schaden uns teilweise mehr als den Russen.

Direkt zu deiner Frage: Nein, natürlich musst du nicht nur für Gas arbeiten -- aber das Heizen wird deutlich teurer werden. Man kann da schon mit 50-75 Euro je Monat zusätzlich rechnen.

Warum wollen dann Neuverträge um die 400€ / Abschlag im Monat, wenn es nur um die 75€ / Monat teuer werden soll?

0
@christl10

Weil Neuverträge halt auf Nummer Sicher gehen und die meisten Unternehmen derzeit gar keine neuen Kunden wollen.

Wer jetzt wechselt, ist dumm genug.

Mehr als ein verdoppelter Preis ist kaum zu erwarten in 2022. Nächstes Jahr muss man abwarten. Natürlich ist die Preisskala nach oben offen.

2
@christl10

Da es eben Neuverträge sind, meist liegt es an denen, die Jährlich kündigen und sich einen billigeren Anbieter suchen! Langjährige Stammkunden, müssen auch tiefer in die Tasche greifen, aber im Verhältnis zu Neukunden moderat!

2

Nein, fast 4 mal, so bei mir ab 01.07.2022, wechseln aktuell nicht möglich.

Wir gehen wohl in die Grundversorgung, die fällt noch günstiger aus.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was für einen Abschlag mußt Du zahlen?

0
@christl10

Der steht noch nicht genau fest, der alte Vertrag läuft bis 30.06. und der Verbrauch wird ja noch ermittelt.

Abschlag bisher 120 EUR, nunmehr selber errechnet nach Verbrauch und neuem Preis rd. 470 EUR.

1
@schleudermaxe

Kaum zu Glauben. Ich glaube ich muß für nächsten Jahr was zur Seite legen.

0

Stelle ich mir sehr besch..... vor. Bin froh, dass ich nicht auf Gas angewiesen bin.

Öl hat sich aber auch deutlich verteuert. .

0
@AngiedieSchlaue

Aber auch Pellets sind im Preis deutlich gestiegen in den letzten Jahren.

0
@christl10

Also in meiner letzten Abrechnung habe ich insgesamt 400 Euro für Heizung und Warmwasser im Jahr bezahlt. Ich finde, das ist eine lächerliche Summe.

1

Ich zahle jetzt 200 pro Monat statt 100 vor einem Jahr

Was möchtest Du wissen?