Ist "gar nichts" eine Steigerung von "nichts"?

10 Antworten

Weniger als Nichts gibt es nicht. Allerdings werden oftmals sätze mit vermeintlicher steigerung gebraucht, um absolut klar zu stellen, dass wirklich nichts ist, allerdings ist dann jedoch meistens eben gerade doch etwas. Solche steigerungen bewirken das gegenteil von dem, was erreicht werden will, sie verunsichern. 

Nicht ist nichts. Weniger als nichts kann es nicht geben (außer in der Mathematik), nichts ist also nicht steigerungsfähig. Nicht und gar nicht sind nur Ausprägungen desselben Zustands.

Nein. Nichts kann man nicht steigern. Weniger als nichts gibt es nicht. "Gar nichts" oder "absolut gar nichts" ist eine Bekräftigung der Aussage, aber es ist trotzdem nicht weniger als "nichts".

Was möchtest Du wissen?