Ist für regelmäßige Autobahnfahrten viel Hubraum sinnvoll oder was können die "hochgezüchteten Motoren" mittlerweile?

4 Antworten

Der Hubraum ist dafür nicht entscheidend - weder für die Langlebigkeit noch für den von dir geplanten Einsatzzweck. Ich würde bei der Laufleistung zu einem Benziner raten.

Ja....und das Auto mit mehr Hubraum muss ich sogar tanken, wie die kleinen. Und wenn ich das mittlere Pedal runterdrücke verringert es sogar die Geschwindigkeit.

Herr im Himmel, warum wußte ich schon vorher das hier nur ungeistreiche Ergüsse folgen werden.

Wenn jmd. die Frage inhaltlich verstanden hat, und mir dann aufgrund von Wissen etwas detaillierter zu den heutigen Motoren erzählen kann, wäre dies sehr schön.

Alles andere bitte einfach für sich behalten.

Bei dem autobahnlastigen Fahrprofil ist ein Wechsel auf einen Benziner total sinnlos und der größte Unsinn, fahr doch deinen Diesel weiter.

Und zu den Autos die du rausgesucht hast sage ich nichts, das sind die anfälligsten Fehlkonstruktionen, zu denen gibt es schon tonnenweise Lesestoff im Netz, wenn du Motorschäden und Werkstattaufenthalte wilst genau das Richtige...

Was möchtest Du wissen?