Ist es wissenschaftlich möglich, dass Mumien aus dem alten Ägypten wieder auferstehen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Nein. Man kann noch nicht einmal jüngst verstorbene wieder zum Leben erwecken. Wenn Hirn und Herz einmal tot sind, hören alle Zellen im Körper kurz darauf auf zu arbeiten und beginnen zu zerfallen. Der Zelltod ist nun nicht mehr rückgängig zu machen. Was tot ist, wird auf ewig tot bleiben. Ganz besonders Mumien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bspw. kann man ein Gehirn nicht einfach so wieder einsetzen und der*die Betroffene hätte dann wieder ein funktionierendes Gehirn.

Und das ist nur ein Punkt, der deinen Plan scheitern lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es möglich moderne Menschen von den Toten wieder zu erwecken ? Nein? Wie soll das dann mit Menschen gehen die tausende von Jahren tod sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht selbst verständlich nicht trotz der Balsamierung ist der Mensch tot und tot bleibt tot man kann ihn nicht Perfect balsamieren auch die meisten Gehirnzellen sind lenkst abgestorben und das was dabei rauskommen würde wäre etwas mit anderen verschwommenen Erinnerungen und die machen einen Menschen ja aus die Erinnerung bestimmen sein Verhalten wenn ich dich Klonen würde hätten wir etwas was genau so aus sieht aber anders denkt und so nicht du außerdem ist das was tot ist für immer tot wir würden höchstens einen ähnlichen Menschen erschaffen der denkt er sei die Verstorbene Person da er dessen Erinnerungen hat wäre dann aber doch jemand anderes das ist alles ein bisschen verzwickt aber denk dir das einfach so das wenn es möglich wäre das schon jemand gemacht hätte  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wohl kaum.

1. Sie sind seit Jahrtausenden tot.

2. Ihre Körper sind total vertrocknet und eingefallen. Schon mal eine ausgewickelte Mumie gesehen? In dem Zustand kann kein Mensch in diesem Körper normal leben. 

3. Ihnen wurden alle inneren Organe entnommen, auch das Gehirn. Die wurden in separaten Gefäßen in den Grabkammern aufbewahrt. Ohne diese Organe ist kein Leben möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arianator0204
26.10.2016, 22:38

In meinem Fragetext habe ich doch etwas von den Organen geschrieben.

0

Arianator, du stellst Fragen!! Allerdings zeigt sie, dass die Menschheit sich noch nie richtig mit der Endgültigkeit des Todes abgefunden hat. Die Ägypter ließen sich einbalsamieren, heute lassen sich einige Reiche einfrieren, in der Hoffnung, dass die Medizin eines Tages ihre Krankheiten heilen kann ---auftauen und was dann?

Es hört sich simpel an, aber es geht kein Weg daran vorbei, dass es so war und ist. In der Genesis steht, dass Gott in die Nase Adams den Odem des Lebens blies und er wurde ein lebendiges Wesen.   Als Adam starb, wurde er wieder das, woraus er gemacht wurde - Staub. Ohne diesen Odem des Lebens kann man absolut keinen Toten wieder zum Leben bringen; das ist Gottes  Kraft, die nur ihm gehört und nur er kann diese Kraft weitergeben, zum Beispiel an seinen Sohn Jesus. Dieser hatte Tote hier auf der Erde auferweckt, auch einmal einen Leichnam, der schon in Verwesung übergegangen war. 

Auf deine Frage zurück zu kommen: ja, es ist möglich, dass Mumien aus dem alten Ägypten wieder auferstehen, aber nicht durch die Wissenschaft. Dazu hast du ja auch schon einige informative Antworten bekommen. Das wird nur möglich durch die Auferstehung und diese wird nur möglich durch den Preis, den Jesus mit seinem Blut bezahlte, auch für Menschen, die lange vor ihm lebten wie die Ägypter. Die Gesichter der Einbalsamierten zu sehen, wenn sie in einer ganz anderen Welt auferstehen, in der der Gott ein Königreich errichtet hat, den einer ihrer Pharaonen absolut nicht anerkennen wollte, auch durch zehn Plagen nicht, wodurch alle ihre Götter als Nichtsnutze bloßgestellt wurden, diese Gesichter zu sehen wäre ein Erlebnis!

Zu den "erstaunten" Gesichtern käme ja noch, dass Gott sie mit ihrem ganzen Erinnerungsvermögen auferwecken wird. Dann werden sie sich erinnern, wie sie Moses hochmütig fragten: Wer ist Jehova? Gut, sie hatten erkennen müssen, welche Macht Jehova hatte, aber werden sie nach der Auferstehung ihren Hochmut ablegen? Wie wird es mit uns sein? Glauben wir an das, worum wir bitten: "Dein Königreich komme!"? Eines ist sicher, Gott kann nicht lügen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abundumzu
29.10.2016, 22:48

Also abgesehen davon, dass die "Mumien aus dem alten Ägypten" vor Schreck wahrscheinlich auf dem "Absatz" kehrt machen würden, wenn sie die heutige Welt im Allgemeinen oder das heutige Ägypten im Besonderen wieder-erblicken würden . . . 

. . . abgesehen also davon ist Deine Antwort  -  stine  - wahrscheinlich nicht das, was der liebe Arianato hören wollte.

Dessenungeachtet schilderst Du den einzigen realistischen und gangbaren Weg, auf dem das möglich wäre  -  und Du schilderst ihn sehr anschaulich!

Gut informierte Christen wissen  -  genau wie Du  - warum der von Dir geschilderte Weg der einzig funktionierende sein wird, denn sie wissen von den Worten dessen, der seinen Vater im Himmel besser kannte als irgendjemand sonst, Jesus Christus nämlich -  und der sagt dazu:

."Bei Menschen ist [das] unmöglich, nicht aber bei Gott, denn bei Gott sind alle Dinge möglich.“

HG

----------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------

1

Nein.

Die sind tot *und* vertrocknet / balsamiert *und* haben ihre Organe zerbröselt in kleinen Töpfchen neben sich stehen. Schon eins von den Drei reicht um nicht mehr zu leben und wenn zwei oder drei zusammen kommen... Nein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man könnte aber mit ein bisschen Glück die DNA von den Mumiem extrahieren, die in einer Eizelle einpflanzen und Mumie Junior zur welt bringen.

Das wäre aber 1.) verboten und 2) die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es zu Fehlern kommt und das Kind tot oder behindert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RipeClown
26.10.2016, 22:48

Das lustige wäre dann

Fremder : wann ist dein Vater gestorben

Kind : vor 8000 Jahren

Hahahahahaha

1
Kommentar von Vadymk
26.10.2016, 22:57

Das wäre dann aber nicht mehr der gleiche Mensch er sieht bloß gleich aus und hat die gleiche beschaffen heut aber was ein Menschen definiert ist sein Verhalten und seine Erinnerung und seine Auswirkungen auf sein Umfällt welche dann nicht mehr die gleichen wären

0
Kommentar von Vadymk
26.10.2016, 23:00

Außerdem müsste man die DNA aus einer Totipotenten Zelle bekommen und dann müsste man sie in eine andere einpflanzen was jedoch das Mögliche leben eines anderen vernichten würde weshalb es verboten ist dabei sterben meistens auch noch die Zellen wenn man das versucht und alle sind tot beziehungsweise weise werden nie leben

0

Und wie verpflanzt Du ein Gehirn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist völlig unmöglich.  Wenn man tot ist dann ist man tot .Mumien sind Leichname die durch einbalsamieren und einige andere Methoden vor der Verwesung geschützt wurden. Sie sind tot schon lange tot.  Auch Tiermumien gibt und gar es viele in Ägypten.  Lebewesen können auch auf natürliche Weise mumifizieren aber sie sind und bleiben tot. Auch andere Untote wie Zombies jedenfalls die lebenden Leichen sind völlig unmöglich. Das geht alles nur im Film.  Da geht ja alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tot ist tot.

Deine Überlegungen sind absolut unlogisch. Wenn der Erhaltungsgrad eines Kadavers maßgeblich wäre, wäre ja jeder gerade Verstorbene wiederbelebbar.

Nein, selbst ein perfekt eingefrorener Körper ist nicht wieder ins Leben zurück zu holen.

Der Tod ist eine Einbahnstraße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut unmöglich. Die Leichen sind zwar gut erhalten, aber die Zellen sind ausgetrocknet, abgestorben und absolut funktionsuntüchtig. Sie können nicht wieder reaktiviert werden, dafür ist der Schaden viel zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich. Tote Menschen sind erst dann richtig tot, wenn die Organe entnommen wurden oder verrotten. Wenn man sie aber vor dem verrotten entnimmt und dann später wieder einsetzt funktionieren sie wieder. Beispiele aus der Vergangenheit wo dies funktioniert hat: Donatella Versace.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lewei90
26.10.2016, 22:39

Aber nicht, wenn sie seit Tausenden von Jahren in der Wüste vertrocknen! Manche sind über die lange Zeit vielleicht auch abhanden gekommen.

0
Kommentar von botanicus
26.10.2016, 23:20

Was ist denn das für ein Blödsinn?

0

Das wird eine schwierige OP, ein ausgetrocknetes Gehirn wieder einzupflanzen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bräuchtest da Buch der Toten. Auf Google Books müsste es das eigentlich geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ja, wissenschaftlich ist alles möglich, auch was unmöglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die bescheuertste Frage die ich hier je gelesen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arianator0204
26.10.2016, 22:31

Diese Frage kam mir gerade so in den Sinn, weil ich vorhin "Die Mumie" geschaut habe. xD

0
Kommentar von ThomasJNewton
27.10.2016, 23:45

Das ist die bescheuertste Frage die ich hier je gelesen habe.

Du bist ja auch erst 4 Monate dabei.

Lustig wird es, wenn du auf die Richtlinien verweist, dem Support gegenüber.

Geh doch mal nach oben und klicke auf "Frage beanstanden".

0

Was möchtest Du wissen?