Ist es sehr schlimm wenn man viel trinkt?

15 Antworten

Bei Wasser kannst du nichts falsch machen, nur nicht 3 Liter auf einmal. Bei zuckerhaltigen Sachen würde ich vorsichtiger sein. Zu viel ist nie gut und meiner Meinung nach nicht durstlöschend.

Steig lieber auf Wasser um ist viel gesünder

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

3 Liter werden bei dem Wetter sogar empfohlen. Also da muss man keine Angst haben.
Aber das nur in Limonade zu sich zu nehmen ist nicht wirklich gesund.
Hast du mal wirklich probierte auf Wasser oder zumindest auf ein Wasser mit etwas Geschmack und nur wenig Zucker umzusteigen?
Oder zumindest Teilweisen?

....mit dem Wasser ist es eher kein Problem...aber mit der Limo...viel Zucker = Kalorien= unerwünschte Gewichtszunahme. Mir geht es übrigens so, dass ich von dem Zeug eher noch mehr Durst bekomme...und deshalb Wasser (nicht zu kalt) vorziehe.

Brause ist nicht so gut. Zu viel Zucker und davon bekommt man noch mehr Durst.
Wenn du kein Wasser magst, koch dir Früchtetee o.ä. und süßt ihn etwas.
Wenn er abgekühlt ist einfach in den Kühlschrank stellen und du hast ein gutes Getränk.

Zwischen 1,5 bis 3,5 Liter pro Tag und je nach Körper sollte/muss man an Flüssigkeit zu sich nehmen.

Machst Du noch Sport, dann eher mehr.

Zuviel Wasser/Flüssigkeit kann schaden, denn dann verliert der Körper Salze/Mineralien.

Allerdings sollte man von diesem gezuckerten Zeug nicht zu viel trinken, es sei denn, Du willst unbedingt dick und rund werden und mit kaputten Zähnen rumlaufen.

Was möchtest Du wissen?