Ist es schlimm wenn man mal unterwegs nicht die Hände wäscht vor dem Essen?

5 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das mal vorkommt, geht die Welt nicht unter.

Hände bleiben nie lange rein. Selbst auf dem Weg vom Händewaschen zum Esstisch, kommt man mit Bakterien und Co in Berührung. Auch zuhause, denn kein Mensch desinfiziert täglich seine Wohnung. Allein auf Türklinken ist allerhand los. Ein normales Immunsystem sollte das allerdings verkraften.

Unterwegs kommt man natürlich mit mehr Keimen in Berührung. Da empfehlen sich Feuchttücher oder Desinfektionsmittel mitzuführen.


Nimm dir ein paar Feuchttücher mit.

Die kannst du dann nutzen und einfach im nächsten Mülleimer entsorgen, bevor du was essen möchtest.

Alternativ auch eine kleine Flasche Desinfektionsmittel und ein Taschentuch.

hey,

nein ist es nicht wenn das nur einmal vorkommt kann es auch nicht schädlich sein. Ich hoffe ich konnte dir helfen🙂.

lg. Stelli323

  • Bis Anfang 2020 war das überhaupt nicht schlimm.
  • Seit Corona esse ich unterwegs nur noch nach Desinfektion der Finger und niemals unverpackte Sachen direkt nach dem Kaufen.

Normal macht das nix, wir haben als Kinder ständig Dreck gefressen 😁

Nach Tierkontakt schadet es aber sicher nicht …


hartmutschoen  21.05.2024, 14:08

Da hatten wir kein Corona ...

0
Rosswurscht  21.05.2024, 15:31
@hartmutschoen

Aber alles andere hatten wir trotzdem. Zu viel Hygiene schadet mehr als das sie nützt.

2