Ist es schlimm im Sommer mit Winterreifen zu fahren?

10 Antworten

Winterreifen im Sommer sind nicht so schlimm wie sommerreifen im Winter.

Aber generell wäre es schön von Vorteil, Saisongemäße reifen zu fahren, weil die eben auf das jeweilige Wetter ausgelegt sind und am besten funktionieren.

Bedenke, die Reifen sind die einzige Verbindung zur Straße. Wenn die versagen, geht’s dahin ...

Ich meine bis Oktober (also Winterreifenzeit) ist ja nicht mehr lange. Soll ich trotzdem die Reifen noch wechseln, auch wenn bis Oktober eh nicht mehr lange ist? Und wir haben ja zurzeit eh nur 20grad hier in nrw

0

Schlimm ist es nicht, aber der Abrieb ist viel höher. Der Winterreifen radiert sich bei warmen Temperaturen schnell ab und Du brauchst öfter mal einen neuen Satz Reifen. Installiere Dir eine Reifen-App, die erinnert Dich regelmäßig an den Wechsel. Ansonsten nehme Ganzjahresreifen, die gehen halt immer!

Meinst du jetzt darauf bezogen wenn ich übertrieben fahre (also Rasen) oder auch wenn ich normal fahre?

0
@1manarmy143

auch bei normaler Fahrweise. Je wärmer es ist, desto höher der Verschleiss.

0
@TarzanIII

Ich meine bis Oktober (also Winterreifenzeit) ist ja nicht mehr lange. Soll ich trotzdem die Reifen noch wechseln, auch wenn bis Oktober eh nicht mehr lange ist? Und wir haben ja zurzeit eh nur 20grad hier in nrw

0
@1manarmy143

jetzt lohnt es sich auch nicht mehr, jetzt würde ich es gleich lassen!

0

Es kommt darauf an, wieviel Du fährst und wie schnell. Ich fahre nie schneller als 80 (benutze keine Autobahn) und weniger als 5000 km pro Jahr. Als die Sommerreifen abgefahren waren habe ich dann die Winterreifen aufgebraucht. Das gab nie Probleme. Jetzt sind die nach Jahren auch abgefahren und ich hab Alljahresreifen.

Das halbjährliche Wechseln der Reifen, das ich selber nicht kann, würde sich bei meiner geringen Fahrleistung niemals rentieren.

Ich meine bis Oktober (also Winterreifenzeit) ist ja nicht mehr lange. Soll ich trotzdem die Reifen noch wechseln, auch wenn bis Oktober eh nicht mehr lange ist? Und wir haben ja zurzeit eh nur 20grad hier in nrw

0

Sie nutzen schneller ab. Die Gummimischung ist weicher, damit diese auch bei tiefen Temperaturen gut greifen etc. Du nutzt also deine Winterreifen im Sommer schneller ab.

Ja, nutzen sich halt schneller ab und bei Regen bieten sie meist nicht den Halt den Sommerreifen bieten. Von daher nicht übertreiben bei Regen, dann passt das.

Was möchtest Du wissen?