Ist es schdflich jeden tag eine Packung also 500g Buttermilch zu trinken?

14 Antworten

vielleicht mag dein vater buttermilch einfach.

und es ist nicht schädlich, täglich welche zu trinken. sie hat vitamine und mineralstoffe.

bei manchen regt sie die verdauung an.

Sie schmeckt sehr lecker, ist kalorienarm und füllt den Magen.

Drei Kriterien, die die meisten Lieblingsprodukte junger Leute nicht erfüllen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Buttermilch enthält Milchsäurebakterien, die zu den "guten" Darmbewohnern gehören. Deswegen ist sie durchaus gesundheitsfördernd.

Richtig lecker ist sie aber nur ganz frisch aus der Molkerei.

Kommt auf die übrige Ernährung an.

Buttermilch ist zwar weniger energiereich als es normale Milch ist, hat aber immer noch einen recht hohen Gehalt von ca 35 kcal pro 100ml

Auch der Zuckergehalt (insbesondere wenn zugesetzt wurde) ist nicht ohne.

Daneben hat Buttermilch durchaus einige Nährstoffe zu bieten.

Als Fazit kann man wie überall sagen: Die Menge macht's - Buttermilch kann durchaus Bestandteil einer gesunden Ernährung sein, aber nur wenn es nicht zuviel ist.

Als Richtwert habe ich Angaben um durchschnittlich ca 200ml pro Tag gefunden.

Aber wie gesagt: das hängt ganz von der übrigen Ernährung und dem Nährstoffbedarf ab - eine pauschale Antwort ist kaum möglich

Was möchtest Du wissen?