Ist es möglich, als Philosoph Geld zu verdienen?

8 Antworten

Es gibt sogenannte "Meinungsblogger" auf YouTube, die nehmen dann medienaktuelle/B-Promi Themen und geben dann ihre Meinung dazu. KuchenTV hatte in seinen Bestzeiten laut Streamangaben 60.000€ pro Monat in Einkommen erhalten. Wenn du einigermaßen Philosophie kannst, wirst du überdurchschnittlich in diesem Feld Erfolg haben, schätze ich, da erfahrungsgemäß die meisten einfach aus Bauchgefühl wie sie vorher gesellschaftlich erzogen worden sind, ihre Meinung labern.

Ja, in dem du z.b. philosophische Bücher schreibst.

Woher ich das weiß:Beruf – ........

Das ist eher brotlose Kunst. Es sei denn man offeriert Systemtreue oder den Idealismus. Mit der Wahrheit läßt sich kein Geld verdienen. Also soll man den Menschen nach dem Mund reden oder reinen Wein einschenken?

Wenn man philosophische Literatur verfasst und damit erfolgreich ist, ja.

Vielleicht diese Ideen als Bücher zu verkaufen.

Was möchtest Du wissen?