Ist es komisch als Erwachsener Kinderserien aus der Kindheit zu gucken?

7 Antworten

Überhaupt nicht! Ich finde, es ist unheimlich wichtig, sein inneres Kind noch in sich zu haben. Das ist super süß an Menschen zu beobachten. Mein Dad ist um die 60, guckt bis heute mit mir ab und an Tom&Jerry und lacht sich immer noch kaputt. Das haben wir damals schon mit Opa immer geguckt. Auch er fand es bis zu seinem Ableben super. Das an Menschen zu sehen, ist faszinierend.

Gar nicht, ich finde das frischt sehr schöne Erinnerungen auf :-)

Nein mache ich auch schon mal. Ich finde die ganz alten Serien sogar um Welten besser als die ganzen neuen. Mit fast allen ab Ende der neunziger kann ich nicht viel anfangen bis auf wenige Ausnahmen. Serien aus den 80zigern waren die meiner Kindheit.

Nein, es gibt viele die das machen. Gibt einem das Gefühl von Sicherheit. Außerdem sind die doch noch immer nice zum anschauen. :)

Manchmal gucke ich mir noch Löwenzahn mit Peter Lustig an. Das weckt Erinnerungen und ist außerdem noch informativ

Was möchtest Du wissen?